Sucasas HS1

Billig-Renner mit 1.100 PS

Foto: Sucasas Motor Company 4 Bilder

Am Markt der Luxus-Sportwagen möchte nun auch die Sucasas Motor Company aus den USA partizipieren und mit dem 1.100 PS starken Sucasas HS1 Lamborghini, Porsche und Ferrari Marktanteile abspenstig machen.

Allerdings, bisher existiert der HS1 nur im Modell, während die Marketingstrategien der Amerikaner schon sehr genau sind. Die haben nicht nur das Top-Segment im Visier, sondern zielen auch gleich mit dem Einstiegspreis ab 105.000 Euro auf die BMW-, Mercedes- und Corvette-Kundschaft.

Zu diesem Preis wird Sucasas den Mittelmotor-Renner jedoch nur mit einem 650 PS starken V12-Version ausstatten. Die Turbo-Top-Version mit 1.100 PS geht ab 146.000 Euro über die Ladentheke. Weitere Leistungsstufen sowie V8 und V10-Motoren sollen im Angebot sein. Nähere Angaben zum Motor, der mit einem Sechsgang-Getriebe gekoppelt sein und über Paddels am Lenkrad geschaltet werden wird, gibt der Hersteller derzeit nicht bekannt, trotzdem buhlt er mit Höchstgeschwindigkeitsangaben von 300 bis 350 km/h und Sprintzeiten von unter vier Sekunden um die Aufmerksamkeit der Kunden. Diese hat er, nebst potentiellen Investoren im Sommer zu einem Business-Meeting eingeladen.

Außerdem will Henrique Sucasas (CEO, Präsident, Design, Konzept, Computer-Retuschen) seinen straßenzugelassenen Renn-Prototypen auf zahlreichen Automessen wie Sema oder Pebble Beach präsentieren.

Neues Heft
Top Aktuell 08/2015, BMW 225xe Sperrfrist Zwischenbilanz E-Auto-Prämie 87.884 Anträge bis November 2018
Beliebte Artikel LeBlanc Mirabeau Streckentauglich Pagani Zonda F Neuer Supersportler mit 602 PS
Anzeige
Sportwagen Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507