Der Suzuki Grand Vitara wird günstiger
Suzuki Grand Vitara 2010 Modellpflege
Suzuki Grand Vitara 2010 Modellpflege
Suzuki Grand Vitara 2010 Modellpflege
Suzuki Grand Vitara 2010 Modellpflege 11 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Suzuki Grand Vitara Modellpflege 2010: Der Suzuki Grand Vitara wird günstiger

Suzuki Grand Vitara Modellpflege 2010 Der Suzuki Grand Vitara wird günstiger

Suzuki überarbeitet den Grand Vitara für 2010. Angepasste Motoren, bessere Ausstattung und günstigere Einstiegspreise sollen den Verkauf des SUVs ankurbeln. Alle neuen Modelle in der Übersicht.

Mit über 20 Jahren auf dem Markt ist die Suzuki-Baureihe Grand Vitara fast schon als Klassiker zu bezeichnen. Zur Modernisierung des Modelljahrs 2010 gab es Anpassungen an den Motoren, der Ausstattung und an den Preisschildern.

Suzuki Grand Vitara: Neue Euro-5-Motoren

Ab Sommer 2010 werden sämtliche angebotenen Motoren die Euro 5-Norm erfüllen. Das sind momentan drei Vierzylinder: Der 1,6-Liter-Benziner mit 106 PS kommt im kurzen Dreitürer-Grand Vitara zum Einsatz und erfüllt dort die Rolle des Basismodells, es gibt ihn nur in der City-Ausstattung. Der 2,4-Liter-Benziner erreicht 166 PS und ist mit beiden Radstandslängen zu haben. Er ist auch der einzige Motor, der sich mit einem Automatikgetriebe (Aufpreis: 1.300 Euro) kombinieren lässt – und nur in der Top-Ausstattung Comfort erhältlich.

Beim Diesel, ein 1,9-Liter-Motor mit 129 PS, brachte die Euro-5-Umrüstung gleichzeitig eine Senkung des Normverbrauchs um 0,3 auf 6,7 Liter (Dreitürer) beziehungsweise 6,8 Liter für den Fünftürer. Der Diesel wird für den kurzen und den langen Grand Vitara in den Ausstattungslinien Club und Comfort angeboten.

Die Modellpflege bringt außerdem eine bessere Basisausstattung, so sind Leichtmetallräder, Klimaautomatik und Fensterheber ab sofort Serie. Als eines der letzten SUV seiner Klasse hat der Grand Vitara weiterhin eine Geländeuntersetzung zu bieten und ist damit auch für gröbere Ausflüge abseits der Straße gerüstet.

Suzuki Grand Vitara 2010: 2.000 Euro günstiger

Gleichzeitig mit der Euro-5-Homologation hat Suzuki die Preise für alle Modelle um 2.000 Euro gesenkt. Das Einstiegsmodell, der dreitürige 1,6er Benziner, ist nun ab 19.900 Euro zu haben. Den Fünftürer gibt es ab 25.700 Euro mit der Diesel-Maschine und Club-Ausstattung, ab 27.900 Euro in der Comfort-Version und ab 27.100 Euro für den 2,4-Liter-Benziner in der Comfort-Version. Der 3,2-Liter-V6-Benziner aus dem Jubiläumsmodell "20 Jahre" ist nicht mehr im Programm. 

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Mercedes EQE 350+ C300e auf Autobahn Mercedes C300e, C300d und EQE350+ auf der Langstecke Kann der Plug-In-Hybrid Langstrecke?

Nicht Fisch, nicht Fleisch, aber kann der Plug-In-Hybrid auf der...

Suzuki Vitara
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0 Videos 0
Alles über Suzuki Vitara