Suzuki Grand Vitara

Noch größer

Foto: Suzuki 5 Bilder

Leibhaftig zu sehen gibt es den neuen Suzuki Grand Vitara erst auf der IAA in Frankfurt. Seine virtuelle Premiere feiert der Suzuki Geländewagen aber schon jetzt auf auto-motor-und-sport.de.

Die in Länge und Breite gewachsene Neuauflage des Allradlers wird sich zunächst in zwei Fünftürer und einen Dreitürer gliedern. Der Dreitürer misst in der Länge 4,00 Meter, in der Breite 1,81 Meter und in der Höhe 1,69 Meter bei einem Radstand von 2,44 Meter. 20 Zentimeter mehr Radstand und eine Gesamtlänge von 4,45 Meter kennzeichen den längeren Vitara, der damit seinen Vorgänger um 25 Zentimeter in der Länge und 16 Zentimeter beim Radstand überragt.

Beim größeren Vitara stehen den Kunden ein 2,0-Liter-Benziner mit 140 PS und eine 1,9-Liter-Turbodiesel von Renault mit 129 PS und Partikelfilter als Motorisierungen zu Auswahl. Der kompakte Vitara kommt ausschließlich mit einem 1,6-Liter-Benziner mit 106 PS. Für alle Aggregate ist neben der manuellen Fünfgang-Schaltung optional auch eine Vierstufen-Automatik erhältlich. Zur Serienausstattung sollen unter anderem sechs Airbags und ESP gehören.

Neues Heft
Top Aktuell 12/2018, Porsche 718 Boxster T Porsche 718 T Dynamik-Plus für Boxster und Cayman
Beliebte Artikel Suzuki Crossover B-Probe Suzuki Escudo Neuauflage des Vitara
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen sport auto-Perfektionstraining 2018, Exterieur Perfektionstraining 2018 Sicher und schnell über die Nordschleife Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik
Allrad Mercedes G 350 d Fahrbericht Hochgurgl / Timmelsjoch Winter 2018 Mercedes G 350d Fahrbericht Mit dem G im Schnee Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker