Suzuki Grand Vitara

Noch größer

Foto: Suzuki 5 Bilder

Leibhaftig zu sehen gibt es den neuen Suzuki Grand Vitara erst auf der IAA in Frankfurt. Seine virtuelle Premiere feiert der Suzuki Geländewagen aber schon jetzt auf auto-motor-und-sport.de.

Die in Länge und Breite gewachsene Neuauflage des Allradlers wird sich zunächst in zwei Fünftürer und einen Dreitürer gliedern. Der Dreitürer misst in der Länge 4,00 Meter, in der Breite 1,81 Meter und in der Höhe 1,69 Meter bei einem Radstand von 2,44 Meter. 20 Zentimeter mehr Radstand und eine Gesamtlänge von 4,45 Meter kennzeichen den längeren Vitara, der damit seinen Vorgänger um 25 Zentimeter in der Länge und 16 Zentimeter beim Radstand überragt.

Beim größeren Vitara stehen den Kunden ein 2,0-Liter-Benziner mit 140 PS und eine 1,9-Liter-Turbodiesel von Renault mit 129 PS und Partikelfilter als Motorisierungen zu Auswahl. Der kompakte Vitara kommt ausschließlich mit einem 1,6-Liter-Benziner mit 106 PS. Für alle Aggregate ist neben der manuellen Fünfgang-Schaltung optional auch eine Vierstufen-Automatik erhältlich. Zur Serienausstattung sollen unter anderem sechs Airbags und ESP gehören.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Suzuki Crossover B-Probe Suzuki Escudo Neuauflage des Vitara
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS
SUV Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar Land Rover Discovery SVX IAA 2017 Land Rover Discovery SVX Ende vor Anfang
Oldtimer & Youngtimer Lamborghini Miura SV Polo Storico Jean Todt (2019) Lamborghini Miura SV Polo Storico Jean Todts neuer alter Lamborghini Youngtimer Collection Auktion RM Sotheby's 2019 RM Sotheby's Auktion 2019 Youngtimer-Sammlung kommt nach Essen