Suzuki iK-2 auf dem Autosalon Genf 2015

Kompaktwagen kommt 2016 nach Europa

Suzuki iK-2 - Conceptcar - Genfer Autosalon 2015 Foto: Stefan Baldauf 6 Bilder

Suzuki baut 2016 seine Kompaktwagen-Sparte mit einem neuen Modell auf Basis des iK-2 aus. Das Conceptcar debütiert auf dem Genfer Autosalon 2015 und wird von einem neuen Einliter-Turbo angetrieben.

Die Designphilosophie von Suzuki hört auf den Namen "Liquid-Flow-Design", verleiht dem iK-2 eine dynamische Linienführung und erinnert stark an Kodo aus dem Hause Mazda.

Suzuki iK-2 mit Downsizing-Turbobenziner

Die Front des knapp über 4 Meter langen, 1,92 Meter breiten und 1,45 Meter hohen iK-2 bestimmt ein Kühlergrill mit breiten Stoßfängern und LED-Frontscheinwerfern. Beide Elemente akzentuiert Suzuki mit Chrom. Markant an den Flanken sind die stark ausmodellierten Radläufe unter denen sich 18-Zoll-Felgen mit 225/45er Reifen verbergen. Den Heckabschluss leitet eine flach abfallende Heckscheibe ein.

Das Schräck-Heckfahrzeug baut auf der neuen B-Plattform auf. Sie soll dabei helfen, die Steifigkeit des Fahrzeuges zu erhöhen, gleichzeitig aber das Gewicht zu drücken. Suzuki plant überdies, die aktuell vier bestehenden zu drei Plattformen zusammenzufassen. Als Antriebsquelle im Suzuki iK-2 kommt ein Einliter-Turbobenziner mit Direkteinspritzung zum Einsatz. Die spätere Serienversion, die Suzuki 2016 nach Europa bringen will, wird noch um einen integrierten Startergenerator zum Mild-Hybrid erweitert.

Der Suzuki iK-2 soll übrigens nicht den Suzuki Swift ersetzen. Vielmehr wollen die Japaner ihr Kompaktangebot ausbauen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G 3/2019, Mercedes-Benz Vision Urbanetic Robotaxis von Daimler und Bosch Produktionsstart im Jahr 2021
SUV Audi e-tron Sportback Genf 2019 Audi E-Tron Sportback (2019) im VIDEO Zweites E-Auto ist ein SUV-Coupé BMW X7 40i, Exterieur BMW X7 (2019) im Fahrbericht 2,4 Tonnen flott bewegt
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken