Suzuki Kizashi EcoCharge Concept Hybrid Suzuki
Suzuki Kizashi EcoCharge Concept Hybrid
Suzuki Kizashi EcoCharge Concept Hybrid,
Suzuki Kizashi EcoCharge Concept Hybrid, Heckschürze
Suzuki Kizashi EcoCharge Concept Hybrid, 11 Bilder

Suzuki Kizashi auf der New York Auto Show

EcoCharge Concept mit Hybridantrieb

Suzuki zeigt auf der New York Auto Show das Kizashi EcoCharge Concept. Hinter dem sperrigen Namen verbirgt sich das Mittelklassemodell mit Hybridantrieb.

Angetrieben wird der Suzuki Kizashi EcoCharge Concept von einem Zwei-Liter-Benzinmotor mit 144 PS, der über ein maximales Drehmoment von 173 Nm verfügt. Die Kraftübertragung erfolgt über eine Sechsgang-Automatik. Zum Hybrid wird der Kizashi durch einen flüssigkeitsgekühlter Elektromotor, der an Stelle der Lichtmaschine montiert wurde und 11 kW leistet. Die Energiespeicherung erfolgt in luftgekühlten 115 V-Lithium-Ionen-Batterien. Der E-Motor soll den Benziner beim Beschleunigen unterstützen. Rein elektrisches fahren ist nicht möglich.

25 Prozent weniger Verbrauch

Die Kombination beider Antriebe sowie ein Bremssystem mit Energierückgewinnung, eine Start-Stopp-Automatik und Leichtlaufreifen sollen den Kraftstoffverbrauch des Suzuki Kizashi EcoCharge Concept um 25 Prozent gegenüber dem Serienfahrzeug senken.

Seine Sonderstellung manifestiert der Suzuki Kizashi EcoCharge Concept durch eine weiße Lackierung mit dezenter blauer Grundierung sowie durch LED-Nebelleuchten und sportliche Leichtmetallräder.

Über eine Serienfertigung des Suzuki Kizashi mit Hybridantrieb ist noch nicht entschieden, derzeit werde das Fahrzeug zunächst getestet.

Auch interessant

Der kleinste echte Offroader der Welt
Der kleinste echte Offroader der Welt
4:25 Min.
Suzuki Kizashi
Artikel 0 Tests 0 Generationen 0
Alles über Suzuki Kizashi
Mehr zum Thema New York Auto Show
02/2020, Mazda MX-5 Miata NA M Coupe Concept
Mehr Oldtimer
VW Atlas Tanoak Pickup Gestrichen Stop
Neuheiten
Rivian R1T Elektro Pickup
Neuheiten