6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Suzuki Rallye Cup-Sichtung

Cup-Kameraden

Foto: Troemer 7 Bilder

Am 29. Juni war es so weit. Drei glückliche Gewinner stellten sich der von sport auto und Suzuki ausgeschriebenen Suzuki Rallye Cup-Sichtung im Rahmen eines Lizenz-Lehrgangs auf dem ADAC-Fahrsicherheitsgelände in Paderborn

19.07.2007 Powered by

Im Rahmen der Suzuki "Driving Xperience", einem Fahrtraining mit der Möglichkeit zum Erwerb der nationalen A-Lizenz, sollten drei durch Losglück ausgewählte junge Talente im Alter zwischen 18 und 25 Jahren ihr Können zeigen. Als Krönung hatte Suzuki dem Besten der Rookies einen Einsatz im Suzuki Rallye-Swift bei der Baden-Württemberg-Rallye ausgelobt.

Von den zahlreichen Bewerbern wurden Raffael Sulzinger, Fabian Ennser und Alexander Möller dazu auserkoren, ihr Talent auf dem ADAC-Fahrsicherheitsgelände in Paderborn unter Beweis zu stellen.

Zu Beginn der Sichtung stand erst einmal Theorie auf dem Programm. Niki Schelle, Ex-Rallye-Profi und technischer Leiter des Suzuki Rallye Cups erläuterte den Teilnehmern die Grundlagen des Rallyesports.

Am nächsten Tag ging es dann auf die Piste. Übung für Übung überprüften Schelle und sein Team das Fahrvermögen der drei Aspiranten. Zunächst nur im Serien-Swift, wenig später auch im Rallye-Swift.

Die drei Jungs kämpften hart. Besonders Raffael und Fabian - beide bereits mit Motorsporterfahrung gesegnet, lieferten sich ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen.

Sulzinger gewinnt

Am Ende holte sich Raffael Sulzinger den Zuschlag. Mit seiner schnellen und dennoch schonenden Fahrweise hatte er die Jury überzeugt.

Der 21-jährige Raffael aus dem bayerischen Tittling zeigte sich hocherfreut: "Unglaublich, dass ich es geschafft habe. Es war härter, als ich es mir vorgestellt habe".

Bei der Baden-Württemberg-Rallye am 20. und 21. Juli wird sich nun zeigen, ob sich zum Können des Bayern das erforderliche Quäntchen Glück gesellt, das es braucht, um die Konkurrenz in die Schranken zu weisen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
sport auto 11/2017 - Cover
Heft 11 / 2017 13. Oktober 2017 148 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 4,50 € kaufen Artikel einzeln kaufen
3D Felgenkonfigurator
Anzeige

© 2017 auto motor und sport, Motor Klassik, sport auto und Auto Straßenverkehr
sind Teil der Motor Presse Stuttgart GmbH & Co.KG