Suzuki Swift, 2013, Frontansicht Suzuki

Suzuki Swift

Kleinwagen mit neuem Benziner

Suzuki rüstet den Kleinwagen Swift mit einem neuen Benzinmotor aus, der den Verbrauch reduzieren soll. In den Handel kommt der neue Motor in der zweiten Jahreshälfte.

Der neue 1,2-Liter-DualJet-Motor leistet 90 PS und 120 Nm und wird im ECO+-Paket angeboten Er ist ausschließlich in der Comfort-Ausstattung verfügbar. Mit optimierter Aerodynamik, einen geänderten Getriebeübersetzung, einer Tieferlegung um 10 mm und modifizierter Einspritzung soll der Normverbrauch um 0,5 l/100 km auf 4,4 l/100 km gesunken sein.

Neue Ausstattungen für den Suzuki Swift

Des Weiteren hat Suzuki neue Ausstattungspakete für den Swift geschnürt. Für die Ausstattungsvariante Club bietet Suzuki das neue SICHT+-Paket an. Zum Aufpreis von 300 Euro bietet es LED-Tagfahrlicht, Nebelscheinwerfer und Tempomat als Komfort-Extras an. Der Suzuki Swift mit Club-Ausstattung inklusive optionalem SICHT+-Paket ist ab 13.790 Euro verfügbar.
 
Zudem wurde die Farbpalette um die Farbe Amethyst Gray Pearl Metallic eerweitert. Darüber hinaus ist die Zweifarbenlackierung, die bisher nur für das Sondermodell "30 Jahre“ angeboten worden ist, jetzt auch für den Swift in der Club- und in der Comfort-Ausstattung erhältlich.

Kleinwagen Fahrberichte Suzuki Swift, 2013, 1983, Frontansicht 30 Jahre Suzuki Swift Ein Blick zurück

Die letzten 30 Jahre haben unsere Autos stark verändert – in kaum einem...

Suzuki Swift
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Suzuki Swift