Suzuki SX4

Sedici auf japanisch

Foto: Suzuki 5 Bilder

Mit dem neuen SX4 bringt der japanische Autohersteller Suzuki das Schwestermodell des gemeinsam mit Fiat entwickelten kleinen SUV Sedici auf den Markt. Premiere feiert der SX4 auf dem Genfer Auto Salon im März 2006. Marktstart soll Herbst 2006 sein.

Der 4,10 Meter lange,1,73 Meter breite und 1,565 Meter hohe SX4 soll in zwei Austattungsvarianten und mit drei Motorisierungen angeboten werde. Die "Urban Line" soll sich optisch mehr am Straßeneinsatz orientieren und so einfach ein kompaktes Multifunktionsmobil mit Frontantrieb bieten. Wer die "Outdoor Line" wählt, erhält eine stärkere Beplankung, einen stärkeren Off-Road-Look und einen variablen Allradantrieb, der sich per Knopfdruck auf Front-, selbsttätig zuschaltenden Allradantrieb oder permanenten Vierradantrieb trimmen lässt. Zudem legt der Outdoor in der Länge um vier Zentimeter, in der Breite um 2,5 Zentimeter und in der Höhe um 5,5 Zentimeter zu.

Befeuert wird der SX4 von zwei Benzinern und einem Diesel. Basistriebwerk ist ein 1,5-Liter mit 99 PS und einem maximalen Drehmoment von 133 Nm. Top-Benziner ist ein 1,6-Liter-Vierzylinder mit variabler Ventilsteuerung und einer Leistung von 107 PS sowie einem maximalen Drehmoment von 145 Nm. Der Diesel bringt es aus einem Hubraum von 1,9 Liter auf eine Leistung von 120 PS und ein maximales Drehmoment von 280 Nm. Ein Partikelfilter ist serienmäßig an Bord. Während die Benziner mit einem manuellen Fünfgang-Getriebe kombiniert werden, kommt der Diesel mit einer Sechsgang-Schaltung. Zur weiteren Serienausstattung gehören auch ABS und eine elektronische Bremskraftverteilung. ESP wird bei verschiedenen Modellen optional angeboten.

Gebaut wird der Suzuki, wie auch der Fiat Sedici, im Suzuki-Werk Magyar. Jährlich sollen 60.000 Fahrzeuge vom Band laufen, davon 40.000 unter dem Suzuki-Label für den europäischen Markt und 20.000 für Fiat.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Lithium-Ionen-Batterie European Battery Union (EBU) Neues Konsortium für Akku-Fertigung gegründet Nuro Autonomes Lieferfahrzeug Autonomes Lieferfahrzeug Nuro R1 Selbstfahrendes Auto für Same-Day-Bestellungen
SUV Erlkönig Dacia Duster Prototyp (Alpine SUV) Mysteriöser Dacia Duster Elektro-Prototyp Testet Renault hier ein Alpine-E-SUV? Porsche Cayenne Coupé Porsche Cayenne Coupé (2019) Sportliche Lifestyle-Version des SUV
Mittelklasse Tesla Model 3, Hyundai Kona Hyundai Kona Elektro und Tesla Model 3 Performance Zwei Mittelklasse-Revoluzzer im Test Xpeng E28 Xpeng E28 (2019) Das ist Chinas Tesla Model 3-Rivale
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken