6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Talbot Solara

Falsch eingestuft

Foto: -

Das erste neue Modell nach der Übernahme durch PSA, der Solara, deutet bei seiner Premiere 1980 an, wie es mit der frisch von Simca in Talbot umgetauften französischen Marke weitergehen wird - nicht mehr lang gut.

01.03.2007 Powered by

Alte Technik - neue Haut

Doch neu ist der Solara nicht. Weil Talbot das Ende der Schrägheck-Mode ahnt, bekommt der 1510 ein Stufenheck und einen Namen. Beides schmückt ihn, täuscht aber nicht darüber hinweg, dass die Solara-Basis beim Debüt sechs Jahre alt ist.

Das Instrumentenbrettbrett zeigt die Eleganz eines Gabelstabler-Cockpits, die Sitze sind nachgiebig wie ein ungepflegtes Trampolin, der Motor dreht müde und unmotiviert, und für das Fahrverhalten wird der Begriff Untersteuern überhaupt erst erfunden.

Zwei positive Punkte findet man doch: Erstens gibt es viel Platz. Und zweitens wird mit Talbot folgerichtig auch der Solara 1986 eingestellt.

  • Bauzeit: 1980 - 1986.
  • Motor/Antrieb: Vierzylinder-Reihenmotor, vorn quer, 1592 cm3, 88 PS bei 5400/min, Vorderradantrieb.
  • Fahrwerk: Vorn Einzelradaufhängung mit Dreicksquerlenkern und Drehstäben, hinten Einzelradaufhängung mit Längslenkern.
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
MKL 12 2017 Titel
Heft 12 / 2017 8. November 2017 162 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 4,80 € kaufen Artikel einzeln kaufen

© 2017 auto motor und sport, Motor Klassik, sport auto und Auto Straßenverkehr
sind Teil der Motor Presse Stuttgart GmbH & Co.KG