Tesla-Rückruf

Netz-Adapter werden getauscht

Ladestecker Tesla Elektroauto Foto: Tesla

Tesla ruft bestimmt Netzwerkadapter für seine Elektroautos zurück. Diese können sich überhitzen. Zum Einsatz kommen die Adapter nur auf Märkten in Nordamerika und Asien.

Laut Tesla sind ausschließlich die NEMA-Adapter 14-30, 10-30 und 6-50 betroffen, die allesamt als Zubehör separat verkauft werden und nur bei wenigen Kunden zum Einsatz kommen sollen. Im November dieses Jahres soll es in zwei Fällen mit NEMA-Adaptern des Typs 14-30 zu Überhitzungsproblemen gekommen sein, bei denen aber keine weiteren Schäden entstanden sind. Jetzt will Tesla alle diese Adapter vorsorglich und freiwillig austauschen.

NEMA Netzwerkadapter Tesla Foto: Tesla
Von der Rückrufaktion betroffene NEMA-Adapter.

Tesla will alle Besitzer der entsprechenden Adapter anschreiben und die Bauteile innerhalb der nächsten Wochen austauschen. Vom Rückruf betroffen sind folgende Adapter-Typen: NEMA 6-50 (Teilenummer 1016021-00-A), NEMA 6-50 (Teilenummer 1016021-00-B), NEMA 10-30 (Teilenummer 1016174-00-B), NEMA 14-30 (Teilenummer 1018243-00-A) und NEMA 14-30 (Teilenummer 1018243-00-B).

Neues Heft
Top Aktuell 11/2018, BMW 330e Plug-in-Hybrid Neuer BMW 3er G20 (2018) Bald auch als Plug-in-Hybrid 330e
Beliebte Artikel Tesla Model S, Frontansicht Tesla Autopilot Neue Software und Selbstlern-Funktion Tesla Model S, Frontansicht Tesla Model S Preis gesenkt, Prämie möglich
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 450 SEL 6.9 W116 (1979) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal 450 SEL 6.9 aus Erstbesitz Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu