The Dukes of Hazzard

Chrysler contra Film-Auto

Foto: Warner Bros.

Chrysler will nicht in Verbindung mit dem neuen US-Spielfilm "The Dukes of Hazzard" gebracht werden. In dem Remake spielt wieder ein Dodge Charger aus 1969 die automobile Hauptrolle, der, wie schon im Original-Film (1979), auf dem Dach eine Südstaaten-Flagge trägt.

Gegenüber amerikanischen Medien erklärte Jason Vines, Vizepräsident für Kommunikation, dass Chrysler wegen dieser Flagge ein gemeinsame Marketingaktion zum aktuellen Dodge Charger ablehne. "Diese Flagge beleidigt sehr viele Menschen“, Warner Bros. habe jedoch auf der Lackierung bestanden. Die Kriegsflagge der Konföderierten, auch Southern Cross genannt, gilt als das Symbol der Abspaltung und Sklaverei. In den USA verwenden über 500 extremistische Gruppierungen dieses Symbol.

Der Film "The Dukes of Hazzard“ läuft in den USA am 5. August an - Hauptdarsteller sind unter anderem Jessica Simpson, Johnny Knoxville, Seann William Scott, Burt Reynolds und Willie Nelson. In Deutschland lief viele Jahre die Serie zu dem Film unter dem Namen "Ein Duke kommt selten allein“.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Tim Ramms (MOTOR PRESSE STUTTGART), Patrick Glaser (Vialytics), Jörg Rheinläner (HUK Coburg) Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt den Award Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar
SUV Rivian R1T Rivian R1T im ersten Check Dieser Elektro-Pickup ist eine echte Wundertüte Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken