auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tiefensee neuer Bundesverkehrsminister

Foto: dpa

Update ++ Wolfgang Tiefensee (SPD) wird Bundesverkehrsminister in einer von CDU-Chefin Angela Merkel geführten großen Koalition. Das bestätigte ein Sprecher Tiefensees am Donnerstag (13.10.) in Leipzig. Er soll für die SPD im neuen Bundeskabinett Minister für Verkehr und Aufbau Ost werden.

13.10.2005

Tiefensee ist derzeit Oberbürgermeister von Leipzig und hat sich in Sachsen mit wirtschaftlichen Erfolgen seiner Stadt einen Namen gemacht. Seit 1998 regiert er die größte ostdeutsche Kommune, die trotz weiterhin hoher Arbeitslosigkeit von 20 Prozent als "Boomtown Ost" gilt. Der 1,98 Meter große Tiefensee holte unter anderem BMW und Porsche in die Sachsen-Metropole.

Mehrfach schlug er Angebote für andere Ämter aus und wechselte nicht in die Bundesregierung oder zur Spitze der Landes-SPD. Gebetsmühlenartig hat er den Satz wiederholt: "Mein Platz ist in Leipzig." Das Strahlemann-Image des vierfachen Vaters litt zuletzt unter der gescheiterten Olympia-Bewerbung Leipzigs und Vorwürfen um Missmanagement und Alleingänge an der städtischen Verwaltungsspitze.

Tiefensee hatte sich erst 1995 den Sozialdemokraten angeschlossen. Anfang 1990 war er vom Runden Tisch in Leipzig in den Stadtrat berufen und bei der ersten freien Kommunalwahl in der DDR wenig später als Parteiloser für Bündnis 90 in das Stadtparlament gewählt worden. Der bekennende Katholik und passionierte Cello-Spieler ist vierfacher Vater. Im August 2005 hatte das Ehepaar Tiefensee die Öffentlichkeit über seine Trennung informiert.

Die weiteren Ministerposten:
Franz Müntefering: Vizekanzler und Arbeitsminister
Peer Steinbrück: Finanzminister
Frank Walter Steinmeier: Außenminister
Ulla Schmidt: Gesundheitsministerin
Brigitte Zypris: Justizministerin
Heidemarie Wieczorek-Zeul: Entwicklungsministerin
Sigmar Gabriel: Umweltminister

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft, auto motor und sport, Ausgabe 26/27017
Heft 26 / 2017 7. Dezember 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden