Top-BMW X5 - is statt M

Foto: BMW 12 Bilder

BMW erweitert die Motorenpalette des X5 um ein neues Topmodell. Wo die anderen Baureihen mit einem M-Modell gekrönt werden, soll im SUV ein 4,8-Liter-V8 mit 360 PS die Kunden locken.

Bereits im Mai soll der X5 4.8is an den Start gehen. Seine Mehr-Power schöpft der Allradler aus einem aufgebohrten 4,4-Liter-Aggregat, wie es bereits im 545i, dem 645i und dem 745i Dienst tut. Durch das Hubraumplus wächst die Leistung um 40 auf 360 PS, das maximale Drehmoment von 440 auf 500 Nm.

Kombiniert mit einer Sechsstufen-Automatik soll der 4.8is in 6,1 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen und eine Höchstgeschwindigkeit von 246 km/h erreichen.

Optisch setzt sich der Top-X5 von seinen Serienbrüdern durch eine neu gezeichnte Frontschürze mit großen Lufteinlässen und eine modifizierte Heckschürze ab. Als Räderwerk trägt der 4.8is 9,5x20 Zoll große Leichtmetallfelgen mit Pneus der Dimension 275/40 an der Vorderachse und 315/35 an der Hinterachse. Über Preise macht BMW jedoch noch keine Angaben.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Neues Heft
Top Aktuell 12/2018, Porsche 718 Boxster T Porsche 718 T Dynamik-Plus für Boxster und Cayman
Beliebte Artikel BMW 1er Markteinführung im Herbst 2004 Genf BMW bringt den M5
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen sport auto-Perfektionstraining 2018, Exterieur Perfektionstraining 2018 Sicher und schnell über die Nordschleife Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik
Allrad Mercedes G 350 d Fahrbericht Hochgurgl / Timmelsjoch Winter 2018 Mercedes G 350d Fahrbericht Mit dem G im Schnee Mercedes X-Klasse 6x6 Designstudie Carlex Mercedes X-Klasse 6x6 Böser Blick mit drei Achsen
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker