Jens Dralle Reinhard Schmid
Ford Focus ST 2011
Mini Countryman
Hyundai ix20
BMW X5 56 Bilder

Tops & Flops der Woche (37)

Was die Redaktion bewegt hat

Die zurückliegende Woche war wieder gespickt mit Themen, die in der Redaktion von auto motor und sport die verschiedensten Reaktionen auslösten. Highlights dieser Woche: Wechselkennzeichen, Gigaliner, der neue Ford Focus ST und Ken Block.

Frankreich. Südlich von Paris. Ein aufgebrezelter Ford Fiesta driftet in loser Folge um Pylonen, durch Steilwandkurven und um Segway-Fahrer. Der US-Boy Ken Block hat wieder zugeschlagen und das Gymkhana 3-Video produziert. Die jüngeren Kollegen in der Redaktion zeigen sich begeistert von den Künsten des Ex-Schuhfabrikanten. Reine Show, sagen die anderen. Was der Driftboy wirklich kann, zeigt er regelmäßig in der Rallye-WM.

Von Motor- und Kennzeichenwechseln

Szenenwechsel: Wieder Paris, wieder Ford. An der Seine wird der neue Ford Focus ST präsentiert. Ford hat ihm einen charismatischen Zylinder genommen und dafür ein überdimensionales Kühlermaul verpasst. Er bleibt weiter ein Attraktiver in der Klasse der heißen Kompakten, ob der Kühlerschlund wechselwillige Kunden ansaugen kann, muss sich aber erst zeigen.

Dem Wechsel entgegen fiebern dagegen zahlreiche Kollegen, wenn es denn wirklich kommt - das Wechselkennzeichen. Für Mitte 2011 hat Bundesverkehrsminister Ramsauer das Schild der vielen Möglichkeiten angekündigt. Erste Referentenentwürfe lassen aber schon wieder das Schlimmste vermuten. Von Ahnungslosen diktiert, an den Bedürfnissen der Bürger vorbei, könnte das Wechselkennzeichen so zum Mega-Flop werden. Aber wie heißt es doch - die Hoffnung stirbt zuzletzt.

Was die Redaktion sonst noch so bewegt hat, sehen sie in der großen Fotoshow.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Ford Focus ST Paris 2010 Ford Focus ST auf dem Autosalon Paris Fünfzylinder-Gänsehautsound adé

Ford enthüllt auf dem Mondial de l'Automobile in Paris den Ford Focus ST...

Mehr zum Thema DTM
DTM-Ford der 80er-Jahre, Oldtimer-Grand-Prix Nürburgring 2019
Mehr Motorsport
Yannick Dalmas - Opel Calibra V6 - DTM 1995
Mehr Motorsport
Rene Rast - Audi - DTM - Brands Hatch 2019
Mehr Motorsport