Kai Klauder Foto: Holger Wittich
Kai Klauder
Halo Intersceptor, Boot, Schiff
Raupenfahrzeuge
Veterama-Angebote
56 Bilder

Tops & Flops der Woche (41)

Was die Redaktion bewegt hat

Die zurückliegende Woche war wieder gespickt mit Themen, die in der Redaktion von auto motor und sport die verschiedensten Reaktionen auslösten. Highlights dieser Woche: Der Halo Intersceptor und Mädels.

Aber hallo - war das ein Hallo in der Redaktion, als die News über den Halo Intersceptor auf unsere Bildschirme flatterte. Kennen Sie noch Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt? Bereits die Augsburger Puppenkiste führte uns in den 70ern ein Fahrzeug vor, welches zu Lande, zu Wasser und in der Luft unterwegs war. Diese Idee hat jetzt der britische Designer Phil Pauley aufgegriffen und virtuell eine ganze Ecke weitergedreht. Total abgedreht finden die einen, ein totaler Spinner sagen die anderen. An der Realisierbarkeit zweifeln jedoch alle.

Mädels, oder doch keine Mädels

Zweifel, und zwar an den Ausrichtern des GP Japan, kamen in der Redaktion auch auf, als Sport-Reporter Tobias Grüner meldete: Hier gibt es keine Grid Girls. Der geldgebende Sponsor sei abgesprungen, entsprechend müssten die Fahrer in Suzuka allein den Weg zu ihrem Wagen in der Startaufstellung finden. Viel schlimmer aber: Für uns und Sie fällt keine Fotoshow ab! Zum Glück kann man sich darauf verlassen, dass jedes neue Jahr von neuen Kalendern eingeläutet wird. So auch das Jahr 2011. Der neue Miss Tuning-Kalender ist da - voll von schönen Autos nebst einer besonders hübschen Frau - sagen gerade die Damen in der Redaktion.

Für Aufmerksamkeit sorgte diese Woche auch der Toyota IQ - als rollende Discokugel und im Kleidchen von Aston Martin, wo der Zwerg als Cygnet Zweitwagen-Karriere machen soll. In beiden Fällen begegnet die Redaktion dem Vorhaben mit Skepsis.

Was die Redaktion sonst noch so bewegt hat, sehen sie in der großen Fotoshow.

Zur Startseite
Lesen Sie auch
Halo Intersceptor, Flugzeug, Jet
Mehr zum Thema DTM
DTM-Autos 2019 - Testfahrten - Lausitzring
Mehr Motorsport
DTM - Super GT - Hockenheim 2017
News
Audi - DTM 2019 - Motor - Vierzylinder-Turbo - Prüfstand
Mehr Motorsport