auto motor und sport Logo
6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Tops und Flops der Baureihen Februar 2013

Bestseller und Verkaufszwerge

Alfa Romeo Giulietta Foto: Hersteller 64 Bilder

Die absoluten Stückzahlen für den Februar 2013 decken die Tops & Flops der Baureihen auf. Wir zeigen, welche Baureihen der wichtigsten Hersteller erfolgreich sind und welche vom Verbraucher links liegen gelassen werden.

11.03.2013 Uli Baumann

Der neue BMW 3er kommt an. Mit seinen Zulassungszahlen lässt er im Februar sämtliche Schwestermodelle weit hinter sich. Erstaunlich auch der enorm hohe Zuspruch der Selbstzünder im 3er Programm. Bei 4.810 Neuzulassungen im Februar entfielen 3.971 auf einen Diesel. Wettberwerber Audi verteilt die Quotenlast relativ gleichmäßig auf die Schultern von A3 und A4. Mercedes ist sogar noch breiter aufgestellt und kann mit der A-, der B- und der C-Klasse gleich drei Quotenbaureihen ins Feld schicken.

MQB-Modelle sorgen für Stückzahlen

Opel kann sich im Februar auf die Modelle Astra und Corsa stützen. Der Adam nimmt noch Anlauf. Bei Peugeot bündelt sich das Kaufinteresse überwiegend auf den Hoffnungsträger 208. Bei der Schwestermarke Citroën machen der Berlingo und der DS auf niedrigem Niveau Quote. Renault als dritter Franzose kann sich auf gute Verkäufe der neuen Baureihen Twingo und Clio stützen.

Im VW-Konzern sorgen die MQB-Modelle für Stückzahlen. Für VW punktet der Golf, für Skoda der Octavia und für Seat der Leon. Es laufen aber auch der Polo und seine Derivate Fabia und Ibiza. Bei VW selbst fallen noch dem Passat und dem Tiguan Quoten-Rollen zu.

SUV und Kompakte gefragt

Toyota scheint mit dem neuen Auris gut beim Publikum anzukommen. Beim Sportwagenbauer Porsche sorgt weiter der Geländewagen Cayenne für gute Absatzzahlen. Mit dem Qashqai ist es auch bei Nissan ein SUV, der ordentlich brummt. Genauso der CX-5 aus dem Programm von Mazda. Bei den koreanischen Marken Hyundai und Kia sind es die Schwestermodelle i30 und Cee’d die aus den Neuzulassungen herausstechen. Bei Ford sorgt der Focus für Quote, bei Fiat ist dafür weiterhin der 500 zuständig.

Alle Top- und Flop-Baureihen der Hersteller nach Zulassungszahlen finden Sie in der Fotoshow.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 25/2017, Heftvorschau
Heft 25 / 2017 23. November 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden