Toshiba baut Hybrid-Motoren

Der Technologiekonzern Toshiba wird künftig Motoren für Hybrid-Fahrzeuge bauen. Dabei werde binnen drei Jahren ein Umsatz von jährlich etwa 470 Millionen Dollar angepeilt, teilte das Unternehmen mit.

Mit der Produktion werde im April bei der Tochter Toshiba Industrial Products Manufacturing Corporation begonnen. Monatlich sollen dann 2.000 Motoren gefertigt werden.

Die Motoren werden für den Zulieferer Aisin AW gebaut, eine Tochter des Autobauers Toyota. Toyota ist derzeit weltweiter Marktführer im Geschäft mit Hybridfahrzeugen (Autos mit einer Mischung aus Benzin- und Elektromotor). "Unsere Motoren werden nur für Hybrid-Fahrzeuge genutzt, und ich denke, die Nachfrage nach solchen Wagen wird steigen", sagte eine Toshiba-Sprecherin.

Wie die japanische Wirtschaftszeitung "Nihon Keizai Shimbun" berichtete, dürfte Aisin AW die Motoren an den US-Autobauer Ford liefern. Ford will in diesem Jahr seinen sportlichen Geländewagen Escape als Hybrid-Version auf den Markt bringen.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote