Toshiba baut Hybrid-Motoren

Der Technologiekonzern Toshiba wird künftig Motoren für Hybrid-Fahrzeuge bauen. Dabei werde binnen drei Jahren ein Umsatz von jährlich etwa 470 Millionen Dollar angepeilt, teilte das Unternehmen mit.

Mit der Produktion werde im April bei der Tochter Toshiba Industrial Products Manufacturing Corporation begonnen. Monatlich sollen dann 2.000 Motoren gefertigt werden.

Die Motoren werden für den Zulieferer Aisin AW gebaut, eine Tochter des Autobauers Toyota. Toyota ist derzeit weltweiter Marktführer im Geschäft mit Hybridfahrzeugen (Autos mit einer Mischung aus Benzin- und Elektromotor). "Unsere Motoren werden nur für Hybrid-Fahrzeuge genutzt, und ich denke, die Nachfrage nach solchen Wagen wird steigen", sagte eine Toshiba-Sprecherin.

Wie die japanische Wirtschaftszeitung "Nihon Keizai Shimbun" berichtete, dürfte Aisin AW die Motoren an den US-Autobauer Ford liefern. Ford will in diesem Jahr seinen sportlichen Geländewagen Escape als Hybrid-Version auf den Markt bringen.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Lithium-Ionen-Batterie European Battery Union (EBU) Neues Konsortium für Akku-Fertigung gegründet Nuro Autonomes Lieferfahrzeug Autonomes Lieferfahrzeug Nuro R1 Selbstfahrendes Auto für Same-Day-Bestellungen
SUV 03/2019, Adventum SUV Coupé von Niels van Roij Adventum SUV Coupé Niels van Roij baut zweitürigen Range Rover Erlkönig BMW iX3 BMW iX3 (2020) im VIDEO Hier testet BMW den vollelektrischen SUV
Mittelklasse Tesla Model 3, Hyundai Kona Hyundai Kona Elektro und Tesla Model 3 Performance Zwei Mittelklasse-Revoluzzer im Test Xpeng E28 Xpeng E28 (2019) Das ist Chinas Tesla Model 3-Rivale
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken