auto motor und sport Logo
6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Toyota auf dem Autosalon in Genf 2010

Mehr Hybrid-Modelle für Europa - Facelift Toyota RAV4

Toyota Auris Hybrid Foto: Sebastian Viehmann 19 Bilder

Der japanische Autobauer Toyota setzt zum Autosalon in Genf auf ein kleines Programm. Gezeigt werden der Auris mit Hybridantrieb, der Prius als Plug-In-Version, der Sportler FT-86, IQ-Sondermodelle und der facegeliftete RAV4.

16.02.2010 Uli Baumann

Sein Europa-Debüt gibt der überarbeitete Toyota RAV4 auf dem Genfer Autosalon. Mit einem frischeren Gesicht und einem überarbeiteten Interieur soll der kleine SUV dem europäischen Geschmack angepasst und damit die Wettbewerbsfähigkeit gegenüber VW Tiguan und Co. erhöht werden.

Toyota RAV4 mit neuer Front

Zur neuen Front des RAV4 zählen ein komplett neuer Kühlergrill mit verchromten Querlamellen und eine dynamischer gezeichnete Frontschürze. Zu den Änderungen im Innenraum machte Toyota noch keine Angaben.

Ebenfalls Europapremiere feiert das Sportwagenkonzept FT-86, das einen Toyota Celica/MR2-Nachfolger vorweg nimmt. Die Technik des Sportlers, der bereits auf der Tokio Motor Show gezeigt wurde, kommt aus dem Subaru-Baukasten – sprich, der FT-86 trägt einen Boxermotor unter der Haube, der im Viersitzer allerdings an einen reinen Hinterradantrieb gekoppelt ist.

Auch für die Modelle Prius Plug-In-Hybrid und Auris, Modelljahr 2010, stellt der Autosalon in Genf den Rahmen für die Europapremiere. Das Highlight des Toyota-Stands in Genf ist aber die Serienversion des Toyota Auris HSD. Dieser trägt unter seinem Blechkleid die Technik des Toyota Prius. Damit kommt er auf 136 PS und bleibt beim CO2-Ausstoß dem Vernehmen nach deutlich unter 100 g/km. Angaben zu Fahrleistungen und zum Verbrauch machen die Japaner noch nicht. Auch den Preis will Toyota erst kurz vor dem Verkaufsstart im Herbst mitteilen.

Abgerundet wird der Toyota-Auftritt durch die IQ-Sondermodelle N-Collection, die ab März bei den Händlern stehen.

Anzeige
Toyota Auris Toyota Auris ab 170 € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Toyota Auris Toyota Bei Kauf bis zu 33,23% Rabatt Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 25/2017, Heftvorschau
Heft 25 / 2017 23. November 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden