Toyota

Deutschland-Chef verärgert

Toyota Emblem Foto: Toyota

Er mag schon mal kleinere Ansprachen in Deutsch und genauso den Karneval - dennoch sollte Yoichi Tomihara, Deutschland-Chef des Automobilherstellers Toyota, auf Verordnung der Stadtverwaltung Köln einen Integrationskurs besuchen.

Mit der Aufforderung der Stadt stand Tomihara jedoch nicht alleine da. Einem Bericht des "Kölner Stadt-Anzeigers“ zufolge, sollen noch mehr führende Manager des milliardenschweren japanischen Autoriesen zu einem solchen Integrationskurs aufgefordert worden sein. Hintergrund ist die Integrationskursverordnung der Bundesregierung, die 630 Stunden Deutschunterricht für integrationswillige Ausländer vorschreibt.

Gerade bei asiatischen Managern, die traditionell sehr viel Wert auf ihr Image in der Öffentlichkeit legen, führe eine solche Missachtung ihres Status zu Verärgerung, berichtet das "Handelblatt" (15.8.). So auch im Fall des Toyota-Chefs Tomihara, dem die Atmosphäre, die Menschen und die Kultur in Deutschland gefallen, die Integrationspolitik der deutschen Behörden allerdings kräftig stinken müsste.

Mittlerweile sei die Angelegenheit jedoch bereinigt - der japanische Chef und seine Mitarbeiter müssen nicht an den Kursen teilnehmen. Es habe sich wohl um ein "Missverständnis" gehandelt.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel Toyota Emblem Toyota Kein Lexus-Werk in Deutschland 11/2018, Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender des VW-Konzerns VW überarbeitet 5-Jahres-Plan 44 Milliarden für E-Autos
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu