Toyota

Gewinnziele angehoben

Toyota Emblem Foto: Toyota

Der japanische Autohersteller Toyota hat seine Umsatz- und Gewinnziele für die erste Hälfte des Geschäftsjahres wegen des schwachen Yen sowie guter Auslandsgeschäfte angehoben.

Im Zeitraum April bis September werde der Überschuss bei 500 Milliarden Yen (3,35 Milliarden Euro) liegen und damit fast ein Drittel höher als die bisher geplanten 380 Milliarden Yen, teilte das Unternehmen am Mittwoch (20.9.) in Tokio mit. Den Ausblick für den operativen Gewinn erhöhte Toyota von 370 auf 540 Milliarden Yen. Der Umsatz im ersten Geschäftshalbjahr soll statt 5,2 nun 5,5 Billionen Yen betragen. Das Toyota-Geschäftsjahr beginnt jeweils am 1. April.

Absatzprognose angehoben

Zudem kündigte Toyota an, seinen weltweiten Fahrzeugabsatz bis 2008 um 20 Prozent auf 9,8 Millionen Autos pro Jahr erhöhen. Der größte japanische Autobauer werde seine Produktionskapazitäten weiter ausbauen und gezielt in Märkte investieren, in denen das Unternehmen Wachstum erwarte, sagte Toyota-Chef Katsuaki Watanabe am Mittwoch in Tokio bei der Vorstellung der Halbjahreszahlen. Im vergangen Jahr hatte Toyota weltweit 8,13 Millionen Neuwagen abgesetzt.

Europa-Kapazität steigt auf 850.000 Fahrzeuge

Für Westeuropa rechnet TME mit einem stetigen Wachstum, auf den osteuropäischen Märkten mit einer sich beschleunigenden Entwicklung. Mit dem neuen Werk in St. Petersburg, das ab Ende 2007 den Camry produzieren wird, stärkt Toyota seine Position in Russland und sein europäisches Netzwerk. Insgesamt neun europäische Werke können dann jährlich über 850.000 Fahrzeuge der Marke Toyota herstellen.

Für 2006 hält Toyota an seinem Ziel fest, in Europa über eine Million Fahrzeuge der Marke Toyota und 48.000 Einheiten der Marke Lexus abzusetzen. Die europäische Produktion wird bei einem Rekordniveau von 806.000 Fahrzeugen (2005: 638.000), 860.000 Motoren (588.000) und 575.000 Getrieben (337.000) liegen. Im vergangenen Jahr hatte Toyota zum neunten Mal in Folge einen europäischen Verkaufsrekord aufgestellt und 964.208 Fahrzeuge ausgeliefert, davon 935.431 Toyota und 28.777 Lexus.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Porsche Cayenne Diesel Porsche-Chef Blume "Von Porsche wird es künftig keine Diesel mehr geben“
Beliebte Artikel Chrysler erwartet Gewinn US-Absatz Toyota drängt vor
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu