Toyota GRMN Hybrid Concept II

Sportler mit Hybrid-Herz

Toyota GRMN Hybrid Concept II Foto: Toyota 5 Bilder

Im Rahmen des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring zeigt Toyota die Hybridsportwagenstudie Toyota GRMN Hybrid Concept II. Die Japaner wollen das Kundeninteresse an so einem Fahrzeug testen.

Toyota will sein Angebot an Hybridmodelle in der Zukunft weiter ausbauen. Wohin die Reise gehen könnte, zeigt eine Studie, die die Japaner im Vorfeld des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring präsentieren.

Rund 300 PS starker Hybridantrieb

Der 4,35 Meter lange, 1,89 Meter breite und 1,20 Meter hohe offene Mittelmotorsportwagen Toyota GRMN Hybrid Concept II ist eine Weiterentwicklung des Tokio-Exponats von 2010. Den Radstand gibt Toyota mit 2,575 Meter, das Gewicht mit knapp 1.500 Kilogramm an.

Damals noch von einem Benzinmotor befeuert, wird die neue Version jetzt von einem Hybridantrieb mobilisiert. In das Chassis eines Toyota MR-2 wurden dazu ein 3,5-Liter-V6-Benziner mit 249 PS Leistung und ein 50 PS starker Elektromotor integriert. Während der Verbrenner seine Kraft an die Hinterachse weiterleitet, darf der E-Motor ausschließlich auf die Vorderräder wirken. Die Gesamtleistung wird von Toyota mit 299 PS angegeben, als Energiespeicher kommen die Nickel-Metallhydrid-Akkus aus dem Lexus GS Hybrid zum Einsatz.

RMN Hybrid Concept II - nur eine Fingerübung?

Zu möglichen Fahrleistungen macht Toyota keine Angaben. Auch das Design des Toyota GRMN Hybrid Concept II, der auf 19 Zoll großen Leichtmetallfelgen mit Reifen der Dimension 225/40 vorn und 255/35 hinten rollt,  soll kein künftiges Modell vorwegnehmen, sondern sei lediglich als Fingerübung der Kreativen anzusehen.

Neues Heft
Top Aktuell Movera Cleanmaxx Adventskalender 2018 10. Dezember
Beliebte Artikel Mitsubishi Eclipse Cross Mitsubishi Eclipse Cross Neuer Kompakt-SUV für Genf Toyota Prius C Concept, Detroit Motor Show Toyota Prius C Concept Dynamischer Hybrid-Flitzer für die Stadt
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Nissan GT-R50 by Italdesign Nissan GT-R50 by Italdesign 990.000 Euro-Sportwagen zum 50ten Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer Coupé, Exterieur Mercedes-AMG GT 4-Türer im Test Wie gut ist der Panamera-Rivale?
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507