Toyota GT86 Sondermodelle

Besonders als Shark und Tiger

Toyota GT86 Sondermodell Shark Foto: Toyota 9 Bilder

Toyota legt vom Sportwagen GT86 nach dem Tiger ein weiteres Sondermodell auf. Das neue limitierte Sondermodell hört auf den Zunamen Shark.

Der Toyota GT86 Shark verdankt seinen Namen einer Außenlackierung in Shark Grey, die mit einem schwarz-metallic lackierten Heckspoiler und ebenfalls schwarzen Außenspiegeln akzentuiert wird. Dazu kommen schwarze 17-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie im Innenraum eine schwarze Leder-/Alcantara-Ausstattung, die mit grauen oder roten Ziernähten erhältlich ist.

Serienmäßig an Bord ist das Performance-Paket, das neben den 17-Zoll-Felgen unter anderem Brembobremsen und Sportstoßdämpfer umfasst. Die Preise für den GT86 Shark starten bei 35.990 Euro, produziert wird das Sondermodell bis März 2018.

Tiger gibt es nur 30 mal

Das streng limitierte Modell Tiger, das bereits im März 2017 aufgelegt wurde, basiert auf der Top-Ausstattung GT86 mit Sechsgang-Schaltgetriebe und bietet als Zusatzausstattung eine Sonderlackierung in der neuen Außenfarbe „Tiger Orange“ samt schwarzen Akzenten rund um Luftschlitze und Türen, einen Schwarz abgesetzte Heckspoiler sowie schwarz lackierte Außenspiegel. 17-Zoll-Leichtmetallfelgen in Anthrazit und Sport-Stoßdämpfer runden das Paket ab.

Interieur mit Leder-Update

Der Innenraum des Tiger wartet mit Leder-Alcantara-Sitzen und Wildlederoptik-Einsätzen in Tür und Armaturenbrett auf. Orangefarbene Ziernähte bilden eine Verbindung zur Außenlackierung. Seinen Sonderstatus unterstreicht der Sportwagen mit einem Innenraum-Emblem „GT86 Tiger“ aus gebürstetem Aluminium. Fahrer und Beifahrer dürfen sich zudem über eine Sitzheizung freuen.

Das Sondermodell Toyota GT86 Tiger kostete ab 34.990 Euro.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller Ein Tag auf dem Stellplatz So geht Stellplatz Hinter den Kulissen in Bad Dürrheim
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Zugwagentest Alfa Stelvio - Titel Alfa Romeo Stelvio im Test Ein Auto mit Licht und Schatten
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?