Toyota Hi-CT

Spaß-Laster

Foto: Toyota 9 Bilder

Junge Fahrer lieben coole Autos. Und genau darauf zielt Toyota mit der Studie Hi-CT ab, die die Japaner auf der Tokio Motor Show präsentieren.

Der Hi-CT kommt daher wie eine kleine Festung auf Rädern. 3,33 Meter lang, 1,70 Meter breit und stattliche 1,78 Meter hoch. Der Radstand von 2,32 Meter zwängt die Räder ganz in die Ecken und sorgt für ultraknappe Überhänge.

Vorn steigt die Karosse senkrecht an, verfällt in eine kleine Haube um mit der Frontscheibe wieder der Senkrechten zuzustreben. Auch der weitere Aufbau gibt sich streng kubisch.

Zugang zum Innenraum gewähren zwei große Türen. Hier finden entweder vier Passagiere oder zwei Personen samt Gepäck Platz. Der Gepäckraum kann dabei durch die riesige Heckklappe bestückt werden. Optional kann über der Hinterachse noch ein Koffermodul angeflanscht werden.

Angetrieben wird der Hi-CT von einem Plug-In-Hybridantriebsstrang, dessen Batterie im Fahrzeugboden untergebracht ist. Zudem bietet eine 100 Volt-Stromquelle in der Kabine Anschluss für allerlei Elektrogeräte oder Soundanlagen.

Neues Heft
Top Aktuell McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Beliebte Artikel Toyota Land Cruiser Alles neu Semcon ATC-System automatisch anhängen Semcon ATC-System Anhänger vollautomatisch anhängen
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 800 PS im M5 sind möglich Aston Martin Vanquish Coupé, Impression, Schottland Neuer Morgan Sportwagen Basis von Aston Martin?
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu