Auto Salon Genf 2020
Alle Frühlings-Weltpremieren
Toyota i-Tril Concept Guido ten Brink/SB-Medien
Toyota i-Tril Concept
Toyota i-Tril Concept
Toyota i-Tril Concept
Toyota i-Tril Concept 11 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Toyota i-TRIL Concept Genf 2017: Zweirad hält Gleichgewicht

Toyota i-TRIL Concept Genf 2017 Autonome Zweirad-Studie hält Gleichgewicht

Das Toyota i-TRIL Concept hat vier Räder, drei Sitzplätze und kann sich bei zu 10 Grad in die Kurve neigen – die Genf-Studie ist für die Stadt gemacht.

Toyota zeigt während des Autosalons mit dem i-TRIL Concept seine Vision von einer Alternative zu Motorrädern oder Kleinwagen. Das Zweirad mit drei Sitzplätzen in 2+1-Anordnung soll bis zu 200 Kilometer weit elektrisch fahren und nicht umkippen: Eine sogenannte "Active Lean"-Technik stabilisiert das Fahrzeug im Stand und bei niedrigen Geschwindigkeiten. Das erinnert ein wenig an den Moto Riding Assist, den Honda dieses Jahr während der CES in Las Vegas vorgestellt hat. In Kurven neigt sich das Fahrzeug bis zu zehn Grad, während die Hinterräder Bodenkontakt behalten.

Controller statt Pedalen und Lenkrad

Hinein kommt der Fahrer durch Butterfly-Türen, die nach oben schwenken. Der Fahrer sitzt vorn zentral, dahinter die Passagiere. Videospielern dürfte die Steuerung des Fahrzeuges bekannt vorkommen: Statt Pedalen und Lenkrad dient ein Controller zum Gas geben und Bremsen. Zwischen den Hörnern des Conctrollers befindet sich ein Bildschirm für die wesentlichen Informationen.

Entworfen hat die Studie das europäische Toyota-Designzentrum ED2 in Nizza.

Zur Startseite
Toyota
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Toyota
Mehr zum Thema Auto Salon Genf
Aiways U6 Europa-Version Teaserbild
E-Auto
Autosalon Genf 2022
Politik & Wirtschaft
04/2022, Koenigsegg Jesko Absolut Vorserienmodell
Neuheiten
Mehr anzeigen