Toyota kündigt Händlern

Nachdem die Verhandlungen über die Einführung eines neuen Margensystems zwischen Händlervertretern und Toyota Deutschland gescheitert sind, hat Toyota zum Jahresende alle Händlerverträge gekündigt.

Streitpunkte sind eine Absenkung der Höchstmarge, die derzeit laut Toyota bei im Branchenvergleich üppigen 21 Prozent liegt, und eine stärkere Leistungsorientierung bei den Margen. Da man nicht alle Händler vom neuen System überzeugen konnte, aber auch nicht mit jedem einzeln verhandeln will, bleibt als Lösung nur die Kündigung aller Verträge heißt es bei Toyota.

Einer stärkeren Leistungsorientierung stehe man grundsätzlich nicht ablehnend gegenüber, sagte Burkhard Weller, Chef der Weller-Gruppe und Präsident des Toyota-Händlerverbandes. Größere Meinungsverschiedenheit herrscht nach seinen Angaben beim Thema Höchstmarge, deren Absenkung beim derzeitigen Wettbewerbsumfeld kritisch gesehen werde. Nach der Kündigung laufen die Verträge Ende 2007 aus, die Verhandlungen sollen nach Angaben von Toyota Ende des kommenden Jahres wieder aufgenommen werden.

Neues Heft
Top Aktuell Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Beliebte Artikel Toyota Emblem Toyota Ab 2006 größter Autobauer 10/2018, CUPRA Ateca Unterwegs im CUPRA Ateca Kraft und Design begeistern Barcelona
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 450 SEL 6.9 W116 (1979) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal 450 SEL 6.9 aus Erstbesitz Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu