Toyota
36 Bilder

Toyota Land Cruiser 2011 Modellpflege

Neuer Antrieb für die Offroad-Ikone von Toyota

Zum neuen Modelljahr überarbeitet Toyota wie angekündigt den Dieselmotor des Land Cruiser - mit mehr Leistung, weniger Verbrauch und verbesserten Abgaswerten. Verkaufsstart für den neuen Euro-5-Motor ist im Januar 2011.

Angekündigt war der Motor bereits seit über einem Jahr, jetzt ist es soweit: Zum Jahreswechsel überarbeitet Toyota den bewährten Dreiliter-Vierzylinder-Diesel von Grund auf. Damit ist der Modellwechsel vom Typ J12 zum J15 jetzt komplett, der im Jahr 2009 auf der IAA mit der Premiere des neuen Land Cruiser begann. Der fuhr noch ein Jahr lang mit dem Motor des Vorgänger-Modells.

Der Euro-5-Motor kommt ein Jahr nach der Fahrzeug-Premiere

Mit der Einführung des überarbeiteten Dieselmotors bleibt Toyota einer alten Tradition treu: bewährte und erwiesenermaßen zuverlässige Technik bleibt so lange es eben geht im Programm. Und neue Aggregate werden bis zum letztmöglichen Termin getestet, bevor sie in Serie gehen. So auch beim Land Cruiser: der Dreiliter-Diesel mit dem Typcode 1KD-FTV war zehn Jahre lang nahezu unverändert in diversen Toyota-Geländefahrzeugen an der Arbeit.

Mit der für 2011 bevorstehenden Einführung der Euro-5-Abgasnorm musste allerdings etwas neues her, der bisherige Motor schafft diese Hürde nicht. Die Überarbeitung fiel entsprechend umfangreich aus. Hauptumstellung ist die modifizierte Commonrail-Einspritzanlage mit jetzt bis zu 2.000 bar Druck, die ab sofort mit piezo-elektrischen Einspritzdüsen arbeiten. Keramische Glühkerzen verbessern das Startverhalten und damit die Abgaswerte in der besonders kritischen Warmlaufphase.

Die Verdichtung des neuen Motors liegt mit 15:1 relativ niedrig, neu gestaltete Brennräume sind ebenfalls in den Vierzylinder eingezogen. Gemeinsam mit zusätzlichen Dämmungen für Motor und Kurbeltrieb soll damit auch das Arbeitsgeräusch des Dieselmotors merklich gesenkt worden sein. Die neue Abgasanlage ist speziell isoliert und bringt den Diesel-Katalysator damit schneller auf Betriebstemperatur. Damit erreicht der neue Motor die Euro-5-Norm und unterbietet den Vorgänger auch bei den Verbrauchswerten.

Neuer Toyota Land Cruiser-Motor leistet 190 PS

Die Leistung der renovierten Maschine steigt um 17 auf 190 PS, das Drehmoment um 10 auf 420 Newtonmeter. Es liegt in einem Bereich von 1.600 bis 2.800 Umdrehungen an. Der Normverbrauch geht um 0,3 auf 8,1 Liter Diesel (214 g/km CO2) zurück. Am übrigen Fahrzeug wurden keine Änderungen durchgeführt, der Land Cruiser J15 war Anfang 2010 auf den Markt gekommen. Verkaufsstart für die Modelle mit dem neuen Euro-5-Motor ist Anfang 2011. Die Preise bleiben unverändert, günstigster Land Cruiser ist der Dreitürer in Basis-Ausstattung für 36.950 Euro. Der Fünftürer ist ab 39.700 Euro zu haben.

Zur Startseite
SUV Tests Toyota Land Cruiser im 4Wheelfun-Supertest Der Hightech-Kreuzer von Toyota im Gelände

Für das Modelljahr 2010 hat Toyota den Land Cruiser umfangreich...

Toyota Land Cruiser
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Toyota Land Cruiser