Ford C-Max 2.0 TDCi, Seitenansicht
VW Tiguan 2.0 TDI BMT 4Motion, Seitenansicht
VW Amarok Double Cab 2.0 BiTDI 4Motion Canyon, Frontansicht
BMW 520i Touring, Frontansicht
Audi RS6 Avant, Frontansicht 37 Bilder

Toyota-Massen-Rückruf

Probleme mit Hybrid und Ventilsteuerung

Der japanische Autobauer Toyota muss weltweit rund 370.000 Fahrzeuge der Marken Toyota und Lexus in die Werkstätten zurückbeordern. An den Fahrzeugen kann es zu Problemen mit dem Hybridantrieb oder der Ventilsteuerung kommen.

An den Modellen Toyota Highlander Hybrid und Lexus RX 400h kann ein Transistor im Spannungswandler überhitzen, ausfallen und zu einem Kurzschluss führen. In Folge könnte  der Hybrid-Antrieb in den Notlauf wechseln oder gar ganz ausfallen. Vorher wird der Ausfall aber durch Kontrollleuchten signalisiert. Betroffen sind weltweit knapp über 200.000 Fahrzeuge aus dem Bauzeitraum September 2004 bis Dezember 2008.

Knapp 4.400 Lexus RX 400h in Deutschland betroffen

In Deutschland betrifft diese Rückrufaktion nach Angaben von Lexus Deutschland 4.393 Modelle. Die entsprechenden Fahrzeughalter werden über das KBA angeschrieben und mit ihrem Fahrzeug in die Werkstätten gebeten. Dort wird dann der Transistor geprüft und gegebenenfalls ausgetauscht. Der dazu notwendige Zeitaufwand wird von Toyota mit vier Stunden beziffert.

In einem weiteren Rückruf, der weltweit rund 170.000 Fahrzeuge betrifft ruft Toyota die Modelle Lexus GS 350, Lexus IS 350, Lexus IS 350C und Toyota Crown zurück. An diesen Fahrzeugen kann sich ein Sicherungsbolzen der variablen Ventilsteuerung lösen und so zu einem Motorschaden führen. Der Defekt würde sich durch laute Geräusche ankündigen. Von den 350er-Modellen ist in Deutschland kein Modell betroffen.

Zur Startseite
Tech & Zukunft Tech & Zukunft Parken mit Skoda Connected Online-Hilfe bei Parkhaus- und Fahrzeugsuche Parken mit Skoda Connect
Lexus RX
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Lexus RX
Mehr zum Thema Rückrufaktion
Jaguar I-Pace, Exterieur
E-Auto
Vergleichstest, Audi e-tron, ams0819
E-Auto
Ford Ranger (US-Version)
Sicherheit