Toyota

Neuer Corolla, neuer Diesel

Foto: Toyota 5 Bilder

Optisch und technisch überarbeitet und mit einem neuen Diesel-Motor ausgerüstet, startet der neue Toyota Corolla am 17. Juli bei den deutschen Händlern zu Preisen an 14.550 Euro durch.

Äußerlich unterscheidet sich der überarbeitete Corolla durch neue Scheinwerfer in Klarglasoptik von seinem Vorgänger. Auch die Rücklichter wurden neu gestaltet. Gravierender sind die Änderungen unter dem Blech. Zum Serienstandard gehört nun in allen Modellen das Toyota-eigene Stabilitätsprogramm VSC. Zudem spendierten die Japaner dem Bestseller einen neuen Dieselmotor. Der 1,4-Liter D-4D leistet 90 PS und bietet ein maximales Drehmoment von 190 Nm. Den Durchschnittsverbrauch des nach Euro 4 eingestuften Selbstzünders gibt Toyota mit 4,7 Liter auf 100 Kilometer an. Erstmals ist der Selbstzünder mit einem automatisierten Schaltgetriebe namens M-MT kombinierbar. Der 1,4 D-4D-Diesel ist ab September erhältlich und wird 15.600 Euro kosten. Alternativ steht im Japaner auch der 2,0 D4D mit 116 PS zu Preisen ab 20.250 Euro zur Verfügung. Weitere Motorisierungen sind drei Benziner: Der 1,4 VVTi leistet 97 PS und kostet ab 14.550 Euro, der 1,6 VVTi bringt es auf 110 PS und ist ab 17.650 Euro zu haben. Sportliches Topmodell ist der 1.8 TS mit 192 PS zu Preisen ab 22.750 Euro.

Aufgewertet wurde auch die Ausstattung des Corolla. So gehören Funkfernbedienung und ein Audio-System mit CD-Player jetzt zur Basis-Ausstattung. Ab der Ausstattungslinie Luna kommt eine Klimaanlage hinzu. Neu ist die Executive-Version mit serienmäßigen Ledersitzen. Für die sportlichen Kunden bietet der Corolla TS ein Sportfahrwerk, Sportsitze und sportliche Applikationen wie einen Frontspoiler.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Skoda Fabia (2018) Facelift Fahrbericht Alle Skodas mit Euro 6d-Temp Mehr saubere Autos als VW
Beliebte Artikel Toyota Passo & Daihatsu Boon Eineiige Mini-Zwillinge Crashtest Fünf Sterne für den Toyota Corolla Verso
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen VLN 7 - Nürburgring - 22. September 2018 VLN, 7. Lauf 2018 Black Falcon siegt vor Frikadelli Falken Porsche 911 GT3 R 2019 - VLN 7 - 20. September 2018 VLN Vorschau, 7. Lauf 2018 Falken mit neuem Porsche
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer VW Käfer 1302 LS Cabriolet, Frontansicht Top 10 Ranking H-Kennzeichen Die Oldtimer-Charts 2018 Volkswagen Käfer 1200 Cabriolet (1961) VW Käfer Auktion Schwedens größtes Käfer-Museum macht zu