Toyota Passo & Daihatsu Boon

Eineiige Mini-Zwillinge

Foto: Toyota 2 Bilder

Toyota und Daihatsu präsentieren zwei Mini-Zwillinge, die den japanischen Markt aufmischen sollen.

Beide Modelle - der Toyota Passo und der Daihatsu Boon - sind exakt die gleichen Fahrzeuge, bis auf die Logos der Hersteller. Beide werden von einem 1,0 Liter großen Dreizylinder mit 71 PS oder einem 1,3-Liter-Vierzylinder mit 90 PS angetrieben. Letzterer stammt aus dem Daihatsu-Regal und wurde gründlich überarbeitet.

Mit den Mini-Zwillingen möchte Toyota, Mehrheitseigner bei Daihatsu mit 51,2 Prozent, die Lücke zwischen dem Vitz (in Deutschland Toyota Yaris) und den japanischen 660 Kubikzentimeter-Modellen schließen. Die viertürigen Zwillinge stehen auf einer neuen Plattform mit einem Radstand von 2,44 Meter und messen in der Länge 3,595 Meter.

Könnte das Styling des Toyota Passo einen Ausblick auf den Kleinwagen geben, den die Japaner 2005 in Zusammenarbeit mit Peugeot in Tschechien bauen und auf den europäischen Markt bringen wollen? Insider behaupten, es gebe keinerlei Verbindung zwischen den beiden Modellen.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote