Toyota Prius Camper Van Relax Cabin
Toyota Prius Camper Van
Toyota Prius Camper Van
Toyota Prius Camper Van, Innenraum
Toyota Prius Camper Van, Innenraum 10 Bilder

Toyota Prius Camper Van

Hoch auf dem grünen Wagen

Der japanische Camping-Spezialist Relax Cabin hat sich den Toyota Prius zur Brust genommen und aus dem Hybrid-Pionier ein Wohnmobil gemacht.

Auf dem Tokyo Auto Salon im Januar 2012 sorgte der Toyota Prius mit der aufgesetzten Camping-Kabine für großes Staunen - auch auf eine negative Art. Zugegeben, über das Design der Konstruktion lässt sich streiten. Die Alkove weckt Erinnerungen an die Frisur von Elvis, das erweiterte Heck an seine Koteletten.

Toyota Prius Camper bietet Platz für vier Personen

Der vom japanischen Camping-Spezialist Relax Cabin hergestellte Aufbau wird komplett aus Kunststoff gefertigt und und soll kein Einzelstück bleiben, denn der Wohnaufsatz ist ab sofort bei der in Nagano ansässigen Firma bestellbar. Vom Toyota Prius wird für den Umbau lediglich die Kofferraumklappe entfernt, die Heckleuchten werden in das Heck des Camping-Aufsatzes integriert. Außerdem wächst der Prius mit dem Camping-Aufbau um 51 Zentimeter in der Länge sowie um 56 Zentimeter in der Höhe.

Der Innenraum kann über eine schmale Tür im Heck geentert werden. Hier bietet der Toyota Prius Camper Van auf zwei Etagen Schlafplätze für insgesamt vier Personen. Oben wartet ein schmales Doppelbett, unten können die Sitze des Prius wahlweise zur Sofaecke mit  klappbarem Kaffeetisch oder zum Bett umgelegt werden.

Ob der Cambing-Aufsatz für den Toyota Prius eine große Käuferschicht begeistern kann, bleibt fraglich. Die Frisur von Elvis ist schließlich auch nicht mehr in Mode.

Verkehr Verkehr Sealander, Amphibien-Caravan Amphibien-Caravan Sealander ab 2012 Camping auf dem Baggersee

Der deutsche Hersteller Sealander hat mit der Serienproduktion seines...

Toyota Prius
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Toyota Prius
Mehr zum Thema Caravan Salon
Bowlus Road Chief Endless Highways Wave Edition
Neuheiten
Sealander
Hymer Concept Galileo
Alternative Antriebe