Toyota Prius G-Sports Concept Toyota
Toyota Prius Life
Toyota Prius Life
Toyota Prius Life
Toyota Prius Life 30 Bilder

Toyota Prius G-Sports Concept

Toyota stellt Prius-Sportversion vor

Toyota will seine Modelle ab Mitte 2010 in Japan auch in einer besonders sportlichen Version anbieten, die den Namen "G Sports" tragen soll. Vom Toyota Prius stellten die Japaner nun ein Konzeptfahrzeug vor, welches von den Rennfahrern des Gazoo-Rennteams mitentwickelt wurde.

Die G-Sports-Modelle sollen ab Mitte 2010 über die japanischen Toyota-Händler verkauft werden.

Sportversion des Toyota Prius mit aerodynischem Feintuning

Die Entwicklung des Toyota Prius G-Sports Concept oblag der Toyota Motor Corporation (TMC). Dabei griff man auch auf das Know How der Testfahrer des Gazoo-Racing Teams zurück. Diese Mannschaft hatte beim 24-Stunden Rennen auf dem Nürburgring im Vorjahr unter anderem einen Lexus LF-A (hier geht es zum Tracktest der Rennversion des Lexus LF-A) eingesetzt.


Die G-Sports-Serie soll die Bedürfnisse japanischer Kunden nach individuellen, sportlich abgestimmten Fahrzeugen erfüllen. Im Toyota Prius G-Sports Concept sorgen ein Sportfahrwerk, aerodynamische Anbauteile und Sportsitze für Rennsportflair. So sind die Hinterräder des Prius mit einer Abdeckung versehen, was der Aerodynamik des kompakten Hybrid-Renners zugute kommen soll. Besonders großen Wert legten die Entwickler nach eigenen Angaben auf den Fahrspaß. Dieser soll in allen G-Sports-Modellen spürbar höher liegen als in den Serienderivaten.

Die Motorleistung des Toyota Prius G-Sports Concept bleibt hingegen im Vergleich zur Serie unverändert bei 99 PS (136 PS in Kombination mit dem Elektromotor). Das maximale Drehmoment von 142 Nm liegt bei 4.000 Touren an den Vorderrädern an.

Zur Startseite
Sportwagen Fahrberichte Lexus LFA Lexus LF-A im Fahrbericht Fahrdynamische Kostprobe vom Feinsten

Die Entwicklungsgeschichte des Lexus LF-A begann bereits im Jahr 2000.

Toyota Prius
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Toyota Prius
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
Tesla Model S Nordschleifenrekordversuch
E-Auto
09/2019, Daimler CO2-neutrale Batteriezellen von Farasis Energy
Alternative Antriebe
Fahrbericht Renault Zoe RE135 Z.E. 50 (2019)
Fahrberichte