Toyota toppt den Corolla

Foto: Toyota 2 Bilder

Mit einer leistungsstarken Kompressor-Variante schiebt Toyota auf der Essen Motor Show ein neues sportliches Topmodell für die Corolla-Baureihe nach.

Der Corolla TS Compressor, der ab Frühjahr 2005 zu den deutschen Händlern kommen wird, basiert auf dem 192 PS starken 1.8 VVTL-i TS. Durch den Einbau des Kompressors steigt dessen Leistung auf 225 PS, das maximale Drehmoment wächst von 180 auf 250 Nm. Damit erzielt der TS Compressor eine Höchstgeschwindigkeit von 235 km/h, den Sprint von Null auf 100 km/h erledigt er in 7,2 Sekunden.

Optisch unterscheidet sich der Compressor vom Serienmodell durch 17 Zoll-Leichtmetallräder mit Reifen der Größe 215/45, eine neu Frontschürze und einen Dachspoiler. Unter dem Blech kennzeichnen das Topmodell ein Sportfahrwerk, eine verstärkte vordere Bremsanlage, eine vordere Domstrebe und eine Sportauspuffanlage. Das Interieur-Kit besteht aus einem Sportlenkrad, einem neuen Schaltknauf und Handbremshebel.

Wer bereits einen Corolla TS besitzt, kann alle Umbauteile zu einem späteren Zeitpunkt auch einzeln zur Nachrüstung beziehen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote