Toyota uBox Concept Toyota
Toyota uBox Concept
Toyota uBox Concept
Toyota uBox Concept
Toyota uBox Concept 9 Bilder
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Toyota uBox Concept: Autoentwurf für die Generation Z

Toyota uBox Concept Autoentwurf für die Generation Z

Die kommende Generation von Autobesitzern stellt ganz andere Ansprüche an ihren mobilen Untersatz. Wie ein Modell für die Generation Z aussehen könnte, zeigt jetzt das Toyota uBox Concept.

Entwickelt und gebaut wurde das Toyota uBox Concept in Zusammenarbeit mit Studenten des International Center for Automotive Research (CU-ICAR) der Clemson Universität in South Carolina. Gezeigt wurde die Studie jetzt auf dem SAE World Congress in Detroit.

Toyota uBox mit variablem Innenraum

Die Studie im Van-Format setzt auf eine dynamische Optik, weit in die Ecken gesetzte große Räder und eine üppige Bodenfreiheit. Den Innenraum bestimmen ein flexibles Sitzsystem und personalisierte Verkleidungen. Die Einzelsitze lassen sich auf einem Schienensystem verschieben, variabel zu Tischen umlegen oder ganz ausbauen. So soll der Toyota uBox sowohl Transport- als auch für Personenbeförderungsaufgaben bewältigen. Alternativ kann der Innenraum auch als Büro genutzt werden. Die Innenraumverkleidungen stammen aus dem 3D-Drucker und können vom Besitzer weitestgehend selbst gestaltet werden. Designideen können in einer Online-Community ausgetauscht werden. Für ein luftiges Ambiente sorgen große Fensterflächen sowie ein großes Glasdach

Angetrieben wird der aus aus Aluminium und Kohlefaserlaminat gefertigte uBox von einem rein elektrischen Antriebsstrang, zu dem es keine näheren Angaben gibt. Das elektrische System soll aber in der Lage sein auch externe Verbraucher mit Strom zu versorgen.

Zur Startseite
Verkehr Verkehr Abstandsüberwachung mit Drohnen Polizei überwacht Abstand von Lkw mit Drohnen Erfolgreicher Einsatz in Brandenburg

Brandenburger Polizei überwacht Abstand von Lkw auf Autobahnen mit Drohnen

Toyota
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Toyota
Mehr zum Thema Alternative Antriebe
08/2022, BMW i3 Produktionsende Sonderserie Gold BMW-Welt München
E-Auto
08/2022, BYD Seal Elektro-Limousine
Alternative Antriebe
8/2022, Cupra Leon
Neuheiten
Mehr anzeigen