Toyota Urban Utility U2

City-Van-Studie mit Flexi-Interieur

Toyota U2 Foto: Toyota 24 Bilder

Im Rahmen der World Maker Faire in New York wird Toyota ein "Urban Utility"-Mobil zeigen, das auf den Namen U2 hört. Mit dem City-Van will die Marke auf der Messe die Zuschauerreaktionen testen.

Toyota Urban Utility U2 mit Heckklappenrampe

Entwickelt wurde der futuristische Liefervan im kalifornischen Toyota-Designzentrum. Er soll extrem flexibel die Größe eines Kompaktmodells mit der Funktionalität eines kleinen Lkw und dem Platzangebot eines Vans kombinieren. Clou des Toyota Urban Utility U2 ist der Heckbereich. Das Dach lässt sich über die komplette Länge des Stauraums nach vorne schieben, die Heckklappe fungiert gleichzeitig als Rampe. Im Inneren soll es möglich sein, den kleinen Stadtlieferwagen über ein Schienensystem für spezielle Transportwünsche und -aufgaben zu individualisieren.

So lassen sich sperrige Güter wie Räder oder ein Surfbrett in dafür eigens konfigurierten Haltesystemen transportieren. Auch der Einsatz von zwei zusätzlichen faltbaren Sitzen ist über das Schienensystem möglich. Vorne bietet der Toyota U2 ebenfalls zwei Personen Platz, wobei sich der Beifahersitz entfernen lässt. Dadurch entsteht ein langer Landeraum.

Der Fahrer sitzt vor einem futuristischen Lenkrad und schaut auf ein schmales Digitalcockpit. Ein Tablet übernimmt die Steuerung des Infotainmentsystems. Neben einem im Armaturenträger einklinkbaren Schreibbrett ist der spacige Fahrersitz mit seiner verschiebbaren Mittelkonsole der Hingucker im Toyota U2. Sie bietet eine klappbare Armauflage und eine runde Schaltbox für das Automatikgetriebe.

Neues Heft
Top Aktuell Suzuki Ignis 1.2 Allgrip Zulassungen Baureihen November 2018 Bestseller und Zulassungszwerge
Beliebte Artikel Mercedes Vito Neuer Mercedes Vito Neuer Transporter im V-Klasse-Stil VW eT VW eT - Postauto der Zukunft Volkswagen erfindet den Fridolin neu
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker