Toyota Verso 1.6 D-4D

Erster Toyota mit BMW-Diesel

Toyota 1,6 Liter Turbodiesel 1.6 D-4D Motor Foto: Toyota

Toyota rüstet den Verso ab sofort auch mit einem 1,6-Liter-Turbodiesel aus. Dieser ist aber keine Eigenentwicklung sondern stammt vom strategischen Allianzpartner BMW.

Der 1,6-Liter-Vierzylinder im Toyota Verso leistet 112 PS und kommt auf ein maximales Drehmoment von 270 Nm. In den Handel soll der neue Selbstzünder Anfang 2014 kommen.

Bereits vor zwei Jahren hatten BMW und Toyota die Übernahme von Selbstzündern aus dem BMW-Programm in ausgewählte Toyota-Modelle vereinbart. Der im Verso verbaute 1,6-Liter-Diesel arbeitete ursprünglich im Mini und wird bei BMW in Österreich produziert. Für den Einsatz im Verso wurde er in verschiedenen Bereichen angepasst. So erhielt er unter anderem ein Zweimassen-Schwungrad, ein Start-Stopp-System und ein neues manuelles Sechsgang-Getriebe. In der neuen Motorisierung beschleunigt der Verso in 12,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 185 km/h. Der Normverbrauch soll bei 4,5 Liter auf 100 Kilometer liegen.

Im Fünfsitzer ist der neue Diesel ab 23.550 Euro zu haben. Im siebensitzigen Toyota Verso kostet der Selbstzünder ab 26.900 Euro.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote