Toyota Verso S kommt im März

Kompaktvan startet bei 14.950 Euro

Toyota Verso-S Paris 2010 Foto: SB-Medien 8 Bilder

Der neue Kompaktvan Toyota Verso S kommt ab März 2011 zu den Händlern. Der Grundpreis für den kleinen Japaner, der in vier Ausstattungsvarianten angeboten wird, liegt bei 14.950 Euro.

Der neue Toyota Kompaktvan Verso S startet mit zwei Motorisierungen. Einziger Benziner ist ein 1,33 Liter goßer Vierzylinder, der es auf 99 PS bringt. Der 1,4-Liter große Diesel-Vierzylinder stellt 90 PS Leistung bereit. Beide Aggregate sind serienmäßig mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe kombiniert. Der Benziner kann mit dem Multidrive-S-Getriebe und stufenloser variabler Übersetzung geordert werden. Zudem steht optional eine Start-Stopp-Automatik zur Verfügung. Der Diesel kann optional mit einem automatisierten Schaltgetriebe kombiniert werden.

Variabler Innenraum, kleiner Verbrauch

Der Benziner soll auf einen Durchschnittsverbrauch von 5,5 Liter auf 100 Kilometer und CO2-Emissionen von 127 g/km kommen. In Verbindung mit dem stufenlosen Multidrive-S-Getriebe soll der Verbrauch auf 5,2 Liter (CO2: 120 g/km) sinken. Der Durchschnittsverbrauch des 1,4-Liter-Diesel beträgt lediglich 4,3 Liter je 100 Kilometer, der CO2-Ausstoß liegt bei 113 g/km.

Auf einer Länge von 3,99 Meter soll der Toyota Verso S ausreichend Platz für Passagiere und Gepäck bieten. Ein flexibles Sitzsystem und ein höhenverstellbarer Ladeboden lassen das Ladevolumen auf bis zu 1.388 Liter anwachsen.

Zu haben ist der Toyota Verso S in den Ausstattungslinien Verso S, Cool, Life und Club. Bereits die Basisversion bietet sieben Airbags inklusive Knieairbag für den Fahrer. Eine elektronische Stabilitätskontrolle sowie eine Antriebsschlupfregelung gibt es ebenfalls ab Werk.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft 03/2019, VW Golf Variant 1.5 TGI CNG Röntgenbild Neuer VW 1.5 TGI evo Golf Variant mit Erdgasmotor kostet 31.480 Euro 03/2019, ADAC-Test SCR-Nachrüst-Katalysatoren Abschluss März 2019 SCR-Nachrüst-Katalysatoren für Euro 5-Diesel ADAC sieht Licht und Schatten im Langzeittest
SUV Skoda Karoq Sportline Fahrbericht Skoda Karoq Sportline (2019) Mit 190 PS ein SPORT-Utlity Vehicle? Fiat 500X 1.6 Multijet, Exterieur Fiat 500X 1.6 Multijet im Dauertest Kleiner Fiat-SUV mit Langzeitqualitäten?
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken