Toyota

Weiter dynamisch voran

Toyota Emblem Foto: Toyota

Japans größter Autokonzern Toyota will seine weltweite Expansion einem Zeitungsbericht zufolge mit Ausgaben in Milliardenhöhe vorantreiben.

Wie die gewöhnlich gut informierte japanische Wirtschaftszeitung "Nihon Keizai Shimbun" am Donnerstag (20.4.) berichtete, will die Toyota Motor Corp. im laufenden Geschäftsjahr 2006/2007 (31. März) 1,4 Billionen Yen (rund 10 Milliarden Euro) vor allem in Überseemärkten investieren. Während die US-Konkurrenz weiter mit schweren Problemen kämpft, pumpt Toyota aggressiv Geld in die Steigerung seiner globalen Wettbewerbsstärke. Der japanische Branchenprimus wird voraussichtlich den US-Konzern General Motors (GM) in diesem Jahr als größter Automobilproduzent der Welt ablösen.

Die in diesem Geschäftsjahr von Toyota geplanten Investitionen liegen im nunmehr dritten Jahr in Folge über der Marke von einer Billion Yen und entsprechen dem Allzeithoch des vergangenen Jahres, berichtete das Blatt weiter. Dies entspreche einem Zuwachs zum Geschäftsjahr 2004 von über 30 Prozent.

Neues Heft
Top Aktuell McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio
Beliebte Artikel Altes Toyota Logo Toyota Weiter auf Wachstumskurs Toyota Europa Rekordjahr 2005
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen McLaren 720S Spider McLaren 720S Spider Supersportwagen als Cabrio Nissan GT-R50 by Italdesign Nissan GT-R50 by Italdesign 990.000 Euro-Sportwagen zum 50ten
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507