Transit im XXL-For(d)mat

Foto: Ford 2 Bilder

Das Ford-Team aus Dunton hat den Trasit auf sage und schreibe 7,40 Meter gestretcht. Die XXL-Version wurde anlässlich der Auszeichnung zum "International Van of the Year 2007" aufgelegt und verfügt über einen Radstand von 5,90 Meter.

Ausschließlich Transit-Teile wurden bei dem einzigartigen Sondermodell verbaut. Der Transit verfügt über zwei Schiebetüren und wird von einem 2,2-Liter-TDCi mit 130 PS angetrieben. Die Motorkraft wird über eine Fünfgang-Schaltung auf die vorderen Räder geleitet. Satte 2.500 Kilo bringt der Stretch-Van auf die Waage, weitere 1.000 Kilo an Passagieren und Gepäck sind möglich.

Jeder der sieben Passagiere plus Fahrer darf einen verstellbaren "Captitain´s Seat" in Lederausführung mit Sitzheizung und Armlehnen Platz sein Eigen nennen. Zur Unterhaltung gehören Entertainment-System mit DVD-Player, Spiele-Konsolen und Monitoren. Natürlich sind auch Navi-System, Bluetooth-Schnittstelle, eine Audio-Anlage und - wahrscheinlich das wichtigste Feature - eine Einparkhilfe an Bord.

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes A 45 AMG Wegen Diesel-Rückrufen Daimler mit Gewinnwarnung
Beliebte Artikel Power-Transit zur Jubelfeier VW MEB Modularer Elektrobaukasten (MEB) VWs E-Autos so günstig wie Diesel
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen BMW Z4 M40i, Supertest, Exterieur BMW Z4 M40i im Supertest Sportwagen-Comeback des Jahres Ford GT Heritage-Edition Gulf Oil Ford GT Produktionsvolumen aufgestockt
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018