6 Ausgaben testen + attraktive Prämie sichern!

6 Ausgaben auto motor und sport mit 25% Preisvorteil zum Preis von nur 17,60 € (ggf. zzgl. 1 € Zuzahlung) testen.

Dazu eine unserer zahlreichen attraktiven Prämien sichern!

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

TurfCommand Non-Pneumatic Tire

Goodyear bringt Unplattbar-Reifen

TurfCommand Non-Pneumatic Tire Foto: Goodyear

Einen Reifen, den man nicht mehr platt fahren kann kommt jetzt vom Reifenhersteller Goodyear. Der TurfCommand Non-Pneumatic Tire ist allerdings vorerst nur für Rasenmäher gedacht.

26.09.2017 Uli Baumann 2 Kommentare

Nie mehr zu wenig Luft im Reifen, nie mehr Angst vor einem Plattfuß. Reifenhersteller Goodyear arbeitet an einem Reifenkonzept, das anders als alle klassischen Luftreifen ohne einen Fülldruck auskommt und so beinahe absolute Pannensicherheit bietet.

Der sogenannte TurfCommand Non-Pneumatic Tire ist ab Anfang 2018 als Nachrüstlösung für einen großen Aufsitzrasenmäher zu haben. Nach Angaben von Goodyear ist das nur ein erster Schritt auf dem Weg zur Serienreife auch für den automobilen Einsatz, der erklärtes Ziel des Reifenherstellers ist.

Reifen und Felge kombiniert

Der neue Reifen, der zugleich Felge ist, verfügt über eine thermoplastische Verbindungsstruktur, die eine einzigartige Kombination aus Steifigkeit und Flexibilität bieten soll. Damit soll die Konstruktion nicht nur schwere Lasten tragen können, auch passt sie sich durch den flexiblen Aufbau an den Untergrund an und kann so kleiner Unebenheiten absorbieren. Zudem ist so immer die optimale Traktion gesichert. Beim Rasenmähereinsatz wird zudem die Rasenoberfläche maximal geschont.

Die Entwicklung an diesem Reifenkonzept startete bereits 1970 im Rahmen der Forschung für den Apollo Mond-Rover, der mit absolut pannensicheren reifen ausgerüstet werden sollte.

Neuester Kommentar

Die hat es schon für ATVs im Test gegeben. Hauptabnehmer wäre das amerikanische Militär. Sicher aber auch die Border Patrol die oft AYtVs nutzt. Gerade hier im unwegsamen und schweren Gelände ein Vorteil .

Die Federung funktioniert bei den Modellen mit einer speziellen Wabenstruktur und speziellen Kunststoffen zur Unterstützung. Die Gummiauflage lässt sich dennoch wechseln .

Quadmoto 27. September 2017, 19:37 Uhr
Neues Heft
Neues Heft auto motor und sport, Ausgabe 22/2017, Heftvorschau
Heft 22 / 2017 12. Oktober 2017 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Whatsapp
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden