Mercedes Elektroauto SUV Paris Teaser Stefan Baldauf
Kostenlos registrieren und weiterlesen!

Ich habe bereits ein Benutzerkonto

Warum kann ich nicht weiterlesen?

Das Lesen bleibt weiterhin kostenfrei! Sie haben lediglich das Limit verfügbarer Artikel ohne Registrierung für die nächsten 30 Tage erreicht.

Wir verwenden Ihre E-Mail Adresse, um Ihnen Angebote zu ähnlichen Produkten oder Dienstleistungen aus unserem Haus anzubieten. Sie können diesen Dienst jederzeit mit dem in der E-Mail befindlichen Abmeldelink beenden oder der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken widersprechen unter motorpresse@datenschutz.de.

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärung zur Kenntnis.

Uber kooperiert mit Daimler: Autonome Mercedes als Taxi

Uber kooperiert mit Daimler Autonome Mercedes als Taxi

Daimler und der amerikanische Mobilitätsdienst Uber wollen künftig beim Betrieb von selbstfahrenden Autos kooperieren. Beide Unternehmen haben jetzt eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.

Wie die „Welt“ berichtet, sieht die Erklärung vor, dass „in den nächsten Jahren“ selbstfahrende Mercedes-Modelle auf der Internetplattform von Uber angeboten werden sollen.

Keine Exklusiv-Partnerschaft

Wann es soweit sein soll, geht aus der Absichtserklärung nicht hervor. Es soll sich außerdem nicht um eine exklusive Zusammenarbeit handeln, Uber darf also auch andere autonome Fahrzeuge auf seiner Plattform anbieten, Daimler könnte auch auf anderen Wegen die Dienste einer selbstfahrenden Flotte vermarkten.


Zur Startseite
Verkehr Verkehr Volvo XC90 Uber autonomes Fahren Uber expandiert kräftig Toyota investiert 500 Millionen US-Dollar

Toyota sucht den Schulterschluss mit Uber. Die Japaner steigen mit 500...

Mercedes
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Mercedes
Mehr zum Thema Autonomes Fahren
VW Tiny House The Wanderer
Mobilitätsservices
Moove-EP86_Andreas-Lauringer-Kontrol
Moove
Jan Becker, Apex.Ai
Mobilitätsservices
Mehr anzeigen