Umweltfreundlich gegen Eis

Norwegische Forscher testen Sägemehl, Asche und Kalk als umweltfreundliches Streumittel.

Norwegische Forscher testen Sägemehl, Asche und Kalk als umweltfreundliches Streumittel. Dessen Wirkung soll zunächst auf einer wenig befahrenen Straße in Trondheim ausgiebig erprobt werden. Es sei wichtig, Materialien zu finden, "die den Verbauch des herkömmlichen Streusalzes reduzieren helfen können", erklärte der Verkehrsexperte Terje Gioever vom Forschungsinsitut Sintef gegenüber der Tageszeitung "Aftenposten".

Die umweltfreundliche Mischung sei ein "interessantes Projekt", allerdings könne im Voraus nicht mit Sicherheit gesagt werden, ob sie auch effektiv wirke. Bedenken, dass der leicht klebrige potenzielle Salzersatz mit den herkömmlichen Streuwagen nicht auf die Straße gebracht werden könne, hätten sich jedoch bereits zerstreut. Auch dem Autolack könne die Mischung nichts anhaben: "Es verursacht keinen Rost, die Partikel sind so fein, dass sie sich sofort wieder lösen, wenn sie erst getrocknet sind."

Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Campagna Motors pleite Endgültiges Aus für die Motorrad-Autos 06/2018, E.On Drive Ready E.On Drive Ready Solarstrom für Haushalt und Elektroauto
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS
SUV Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar Land Rover Discovery SVX IAA 2017 Land Rover Discovery SVX Ende vor Anfang
Oldtimer & Youngtimer 04/2012, Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse Historie 40 Jahre Mercedes G Lamborghini Miura SV Polo Storico Jean Todt (2019) Lamborghini Miura SV Polo Storico Jean Todts neuer alter Lamborghini