auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
Verkehrsunfall, Unfall, Unfallstatistik, Verkehrstote
Unfallstatistik 2017: Zahl der Verkehrstoten

Die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland wird nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Jahr 2017 voraussichtlich den niedrigsten Stand seit Bestehen …

4 Kommentare
JoergBZ

In der Mitte des Artikels ist eine Bier-Werbung geschaltet. Das ist ein Hohn für alle Verkehrstoten eines durch Alkoholkonsum verursachten Unfalls (2015 waren es 7,4 Prozent aller tödlich verletzten Verkehrsteilnehmer) und deren Hinterbliebenen! Eedaktionell ist so etwas unsensibel und ein faut pas!

JoergBZ 03.09.2017 um 06:04 Uhr
Fahrlehrer

Assistenzsysteme machen Kraftfahrzeuge sicherer, dies gilt auch für Motorräder. Schutzkleidung auch Helme für Radfahrer sorgen ebenfalls für geringere Verletzungen.
Warum also werden immer noch so viele Menschen im Straßenverkehr getötet??? Warum schreibt cap0815, dass man die Zahl nicht großartig senken kann???
Ganz einfach:
Alls Systeme sind nur so gut wie der Mensch, der diese nutzt. Das größte Problem im Straßenverkehr sind wir Menschen, wenn wir uns nicht an die Regeln halten. Und das sind nach meiner täglichen Erfahrung über 50% und somit mehr als jeder Zweite!
Und es geht bei Verkehrssicherheit nicht darum eine "Zahl" zu senken, sondern vielmehr darum, möglichst weniger Menschen zu töten!!!
Statistisch werden fast 10 Menschen täglich im Straßenverkehr getötet. Auch DU kannst morgen dabei sein. Es sind genügend potentielle Mörder im Straßenverkehr unterwegs.

Fahrlehrer 31.08.2017 um 20:24 Uhr
Mmanetto-X

Dabei ist zu berücksichtigen, dass das alles eingetreten ist, obwohl sich die Zahl der Assistenzsysteme ind en Fahrzuegen mittlerweile deutlcih erhöht hat, oder egrade deshalb?
zudem werden die fahrzeueg passiv immer sicherer, nur gilt das eben für Motorradfahrer , Radfahrer udn Fußgänger nicht, da sie ihre eigene Crashbox darstellen mit allen fatalen Folgen!
Mehr dazu:
http://ams-support.forumprofi.de/ihr-erstes-forum-f2/

Mmanetto-X 22.08.2017 um 18:39 Uhr
cap0815

Bei den Verkehrstoten handelt es sich ja nicht nur um Fahrzeuginsassen, sondern um alle getöteten im Straßenverkehr. Wenn 50-60% aller Verkehrstoten keine PKW-Insassen sind, wird die Zahl durch getötete Motorradfahrer, Fahrradfaher und Füßgänger nicht mehr großartig sinken können.

cap0815 24.05.2017 um 14:43 Uhr
Eigenen Kommentar verfassen
 
Neu Registrieren

Erstellen Sie ein kostenloses Profil und profitieren Sie von vielen Vorteilen

  • Zugriff auf alle technischen Daten
  • Artikel kommentieren
  • Teilnahme an Gewinnspielen
  • Schneller PDFs kaufen
  • 360° Ansichten von Autos
  • Exklusives PDF-Bonus-Programm
Kostenlos anmelden
Login mit Ihrem Profil
    WhatsApp Newsletter
    WhatsApp Newsletter
    Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden