auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Unfallstatistik

Mai im Minus

Foto: dpa

Die Zahl der Verkehrstoten auf deutschen Straßen ist im Mai 2008 im Vergleich zum Vorjahresmonat deutlich gesunken. Das meldet das Statistische Bundesamt am Donnerstag (24.7.) in Wiesbaden.

24.07.2008 Ralf Bücheler

Insgesamt kamen im Mai 432 Menschen ums Leben, 54 weniger als noch im Jahr zuvor (minus 11,0 Prozent). Auch die Zahl der von der Polizei aufgenommenen Straßenverkehrsunfälle ist um 4,8 Prozent auf insgesamt 196.600 zurückgegangen, genauso die Zahl der Unfälle mit ausschließlich Sachschaden (minus 5,3 Prozent/165.000) und die Zahl der Unfälle mit Personenschaden (minus 2,1 Prozent/31.600). Verletzt wurden 39.700 Personen, 3,0 Prozent weniger als im entsprechenden Vorjahresmonat.

In den ersten fünf Monaten 2008 erfasste die Polizei 918.300 Straßenverkehrsunfälle, ein Rückgang von 2,6 Prozent im Vergleich zu Januar bis Mai 2007. Darunter waren 796.600 Unfälle (minus 1,7 Prozent), bei denen ausschließlich Sachschaden entstand und 121.800 Unfälle mit Personenschaden (minus 8,2 Prozent). Bei diesen Unfällen verloren 1.768 Menschen ihr Leben, 253 oder rund 13 Prozent weniger als im Vorjahr. Auch die Zahl der Verletzten ist in diesem Zeitraum um 8,4 Prozent auf 155.900 gesunken.

Bei Straßenverkehrsunfällen Verunglückte und Getötete von Januar bis Mai 2008*)

 

 Anzahlgegenüber Vorjahr in %
insgesamt
Veränderunggegenüber Vorjahr/Anzahl
 Baden-Württemberg18.668
-13,3
204
-53
 Bayern25.769
-11,7
292
-90
 Berlin6.608
0,7
18
-14
 Brandenburg4.055
- 14,8
87
-12
 Bremen1.454
1,0
9
1
 Hamburg4.041
-3,6
13
-1
 Hessen11.524
-14,6
124
-40
 Meck.-Vorpommern2.938
-8,3
46
-10
 Niedersachsen17.501
-3,6
255
-4
 Nordr.-Westfalen31.481
-9,5
275
-41
 Rheinland-Pfalz7.954
-7,7
97
17
 Saarland2.367
-8,0
16
-12
 Sachsen6.928
-10,4
87
-16
 Sachsen-Anhalt4.704
-9,1
76
1
 Schleswig-Holstein5.984
-4,0
66
3
 Thüringen3.988
-12,0
66
-19
 
 
 
 
 Deutschland**157.690
-8,4
1.768
-253


*)Vorläufiges Ergebnis. **) Einschließlich derzeit nach Ländern noch nicht aufteilbarer Nachmeldungen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft, auto motor und sport, Ausgabe 26/27017
Heft 26 / 2017 7. Dezember 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden