Update für Skoda Octavia & Fabia

Foto: Skoda

Skoda hat zum Modelljahr 2007 die Angebotspalette des Fabia und des Octavia überarbeitet. Neben neuen Motoren wurde auch die Lackauswahl und die Ausstattungliste aktualisiert.

Neu ist zum Beispiel der 80 PS starke 1,4-Liter-Motor mit Schaltgetriebe für Fabia Combi und Sedan. Er ersetzt den 1,4-Liter mit 75 PS und Fünfgang-Schaltgetriebe. In Kombination mit Automatikgetriebe und für die Fabia Limousine bleibt dieses Aggregat weiterhin im Angebot. Ab sofort ist außerdem die Sonderlackierung Sprint-Gelb für alle Fabia und Fabia Combi verfügbar.

Auch in der Octavia Limousine ersetzt der 80 PS starke Motor den 75 PS-Vorgänger. Bei der Octavia Tour Limousine bleibt der 75 PS-Motor weiterhin im Angebot. Die 1,9-Liter-TDI mit 105 PS steht ab sofort mit optionalem Dieselpartikelfilter zum Preis von 565 Euro ab Werk zur Verfügung. Dies gilt für Fahrzeuge mit Schaltgetriebe, Doppelkupplungsgetriebe DSG und ebenso für die 4x4-Variante.

Alle Octavia sind nun mit einer automatischen Warnblinkeraktivierung bei Gefahrenbremsung ausgestattet. Ist die Geschwindigkeitsregelanlage in Betrieb, wird dies künftig mittels Symbolanzeige im Kombiinstrument (Tachometer) angezeigt. Weiterhin lassen sich Zentralverriegelung und elektrische Fensterheber jetzt individuell einstellen.

Der Octavia RS ist ab sofort mit getönten Außenspiegelgläsern erhältlich. Die Bremssättel sind nun nicht mehr grün sondern rot lackiert. Außerdem wird die Farbe Sprint-Gelb ins Angebot aufgenommen.

Neues Heft
Top Aktuell Porsche Panamera GTS Porsche Panamera GTS Jetzt auch als Sport Turismo
Beliebte Artikel Abt Skoda Octavia RS Chip frisch Skoda Kodiaq GT Neuer Skoda Kodiaq GT (2018) Das SUV-Coupé erstmals erwischt
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer