US-Absatz

Made in Germany kommt an

Die deutschen Autobauer haben im August in den USA mehr Autos abgesetzt als im Vorjahresmonat. Die größten prozentualen Zuwächse verzeichnete BMW, während Volkswagen die geringste Steigerungsrate vorlegte.

Die BMW Group hat im August in den USA 18 Prozent mehr Fahrzeuge abgesetzt als im Jahr zuvor. Wie die US-Tochter von BMW am Donnerstag (1.9.) mitteilte, stieg der Absatz um 18 Prozent 28.879 Fahrzeuge. Von der Marke BMW wurden im August in den USA mit 25.537 Autos 15 Prozent mehr Abgesetzt. Von der Marke Mini wurden mit 3.342 Fahrzeugen 43 Prozent mehr verkauft.

Volkswagen of America steigerte den Absatz um 1,6 Prozent auf 23.083 Fahrzeuge. Ausschlaggebend für das August-Ergebnis sei die Einführung des Jetta 2.0T und des GLI-Modells gegen Ende des Monats gewesen, hieß es.

Der Sportwagenhersteller Porsche setzte in Nordamerika sieben Prozent mehr Modelle ab. Die Zahl der ausgelieferten Fahrzeuge stieg auf 2.894. Der Cayenne-Absatz brach um 24 Prozent ein. Der Rückgang sei eine Folge davon, dass Porsche eher auf Marktanteile verzichte, als durch Preisnachlässe das Markenimage zu gefährden.

Beim Autohersteller Daimler-Chrysler stieg die Zahl der verkauften Fahrzeuge um fünf Prozent auf 206.352. Die Verkäufe der Marke Mercedes Benz zogen um sieben Prozent auf 19.267 an. Die Chrysler-Gruppe setzte mit 187.085 Einheiten fünf Prozent mehr ab als im Vorjahresmonat.

Audi of America hat im August insgesamt 6.911 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert. Wie die VW-Tochter mitteilte, sind dies 6,8 Prozent mehr als im Vorjahresmonat (6.473).

Neues Heft
Top Aktuell Suzuki Ignis 1.2 Allgrip Zulassungen Baureihen November 2018 Bestseller und Zulassungszwerge
Beliebte Artikel Mercedes-AMG E53 Cabrio Mercedes E-Klasse Coupé und Cabrio 435 PS im AMG E 53 ab 81.592 Euro Audi RS 6 Avant Performance Nogaro Edition Audi RS 6 Avant Performance Exklusiver als Nogaro Edition
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker