US-Autobauer

Staatsbeteiligungen im Gespräch

Foto: GM

Angesichts der dramatischen Talfahrt der amerikanischen Autobauer nehmen in den USA Forderungen nach rettenden Finanzspritzen des Staates für die Hersteller zu.

Mehrere Abgeordnete brachten am Donnerstag (23.10.) Kredite der US-Notenbank und auch staatliche Beteiligungen an den Autobauern ins Gespräch. Sie forderten Hilfen nach dem Vorbild des Rettungspakets für die Bankenbranche.

Besonders Branchenprimus General Motors (GM) und die Nummer zwei Ford leiden unter Milliardenverlusten und rasant schrumpfenden Bargeldreserven. Die Finanzkrise hat ihre Schieflage nochmals enorm verschärft.

Ein Sprecher der Opel-Mutter GM sagte der Zeitung "Automotive News", der Konzern sei offen für die Prüfung aller Möglichkeiten, die der Regierung zur Verfügung stünden." Zu einer möglichen Beteiligung des Staates an den Herstellern wollte er sich nicht direkt äußern.

Vor rund 30 Jahren hatte die öffentliche Hand bei der Rettung des US-Herstellers Chrysler schon einmal umfangreiche Kreditgarantien abgegeben. Im Gegenzug bekam der Staat Anteilsrechte an dem Konzern.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Sixt Share Charsharing 2019 Künstliche Intelligenz berechnet Minutenpreis Carsharing-Dienst Sixt Share kostet individuell Jetpack Aviation Recreational Speeder Fliegendes Motorrad. Jetpack Aviation Recreational Speeder Fliegendes Motorrad wie in Star Wars
SUV BMW X3 M40i, Porsche Macan S, Exterieur Porsche Macan S und BMW X3 M40i im Test Kann der Porsche-SUV nach dem Facelift triumphieren? Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzerwagen mit bis zu 707 PS
Mittelklasse Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021 Kia Optima SW 1.6 T-GDI, Peugeot 508 SW PureTech 180, Exterieur Kia Optima SW gegen Peugeot 508 SW Schicke Mittelklasse-Kombis mit 180 PS im Duell
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken