US-Autozulieferer TRW an Siemens VDO interessiert

Foto: Siemens

Der US-Autozulieferer TRW hat nach Informationen der "Financial Times" Interesse an der Übernahme der Siemens-Autozuliefersparte.

TRW erwäge ein Gebot für eine Komplettübernahme von VDO, berichtet die Zeitung unter Berufung auf beteiligte Personen. Auch andere US-Autozulieferer würden dem Bericht zufolge Interesse zeigen.

Interesse erhöht den Druck

Das zunehmende Interesse mehrerer potenzieller Käufer könnte nun den Druck auf Siemens erhöhen, sich komplett von VDO zu trennen, hieß es in dem Bericht weiter. Für Siemens komme es dabei vor allem auf den Preis an und darauf, inwieweit ein Komplettverkauf für VDO selbst Sinn ergebe, berichtet das Blatt weiter unter Berufung auf Unternehmenskreise. Nach den Erfahrungen von Siemens mit dem Verkauf seiner inzwischen insolventen Handy-Sparte an BenQ komme es vor allem darauf an, wie viele Arbeitsplätze ein möglicher Käufer bei VDO abbauen wolle.

Siemens hatte Ende Januar angekündigt, 25 bis 50 Prozent der Sparte an die Börse bringen zu wollen, an der industriellen Führerschaft bei VDO aber festzuhalten. Bereits unmittelbar nach der Ankündigung hatte der Autozulieferer Continental sein Interesse an VDO angemeldet.

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes A 45 AMG Wegen Diesel-Rückrufen Daimler mit Gewinnwarnung
Beliebte Artikel Siemens VDO nicht ganz verkaufen VW MEB Modularer Elektrobaukasten (MEB) VWs E-Autos so günstig wie Diesel
Anzeige
Sportwagen Ford GT Heritage-Edition Gulf Oil Ford GT Produktionsvolumen aufgestockt Ford Mustang GT500 Ford Mustang Shelby GT500 (2019) Power-Pony mit über 700 PS
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018