US-Rückruf für VW E-Golf

Stromer droht Stromausfall

VW E-Golf Touch CES 2016 Foto: Newspress

VW muss in den USA alle bereits ausgelieferten VW E-Golf zurückrufen. Ein übersensibler Überlastungsschutz kann zum Ausfall des Elektromotors führen.

Betroffen von der Rückrufaktion sind alle 5.561 in den USA bereits ausgelieferten E-Golf-Modelle. Der mögliche Defekt betrifft wegen des unterschiedlichen Stromsystems jedoch nur Modelle in den USA.

Der Überlastungsschutz kann unter Umständen den elektrischen Antrieb abschalten. Betroffen sind Modelle aus dem Bauzeitraum Mai 2014 bis März 2016. VW will das Problem mit einem Update der Batterie-Software in den Griff bekommen.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel Porsche Cayenne Diesel, Frontansicht Rückruf bei VW und Porsche 804.000 Fahrzeuge betroffen BMW i3, VW e-Golf, Heckansicht BMW i3 und VW e-Golf im Vergleich Ist der Golf auch das bessere E-Auto?
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu