US-Staatshilfe

GM und Chrysler können mit weiteren Krediten rechnen

Foto: ams online 93 Bilder

Die beiden ums Überleben kämpfenden US-Autobauer General Motors (GM) und Chrysler können einem Zeitungsbericht zufolge mit weiteren Staatshilfen in Milliardenhöhe rechnen.

Aussagen der von US-Präsident Barack Obama eingesetzten Auto-Kommission (Task Force)
deuteten darauf hin, dass die Regierung die Konzerne nicht in die Pleite fahren lassen wolle, berichtete das "Wall Street Journal" am Mittwoch (25.3.) im Internet.

Regierung wird weitere Bedingungen formulieren

Für eine Entscheidung der Regierung müssen die Opel-Mutter GM und Chrysler bis nächsten Dienstag ihr endgültiges Sanierungskonzept vorlegen. Die beiden Autobauer fordern zusammen mit schon erhaltenen Krediten insgesamt 39 Milliarden Dollar (29 Mrd Euro) an Hilfen.

Im Gegenzug werde die Regierung weitere Bedingungen formulieren sowie einen klaren Zeitplan für die Sanierung aufstellen, so die Zeitung. Die Kommission werde weitere Einschnitte von Management, Gewerkschaften und Gläubigern verlangen. Die Hilfen würden zudem womöglich nicht unmittelbar ausgezahlt, um ein Druckmittel zu haben.

US-Regierung befürwortet Fiat-Engagement

Auch die deutsche Regierung hat ihre Unterstützung für Opel vom konkreten Rettungskonzept für GM abhängig gemacht. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lehnt einen Einstieg des Staates bei Opel aber nach wie vor ab. Der deutsche Autobauer will zu seiner Rettung von der Mutter GM unabhängiger werden und sucht Investoren.

Die Auto-Kommission der US-Regierung befürworte zudem die geplante Allianz des italienischen Fiat-Konzerns mit Chrysler, berichtete das "Wall Street Journal" unter Berufung auf Teilnehmer an Sitzungen. Durch einen Einstieg von Fiat soll der US-Autobauer unter anderem seine Modellpalette um kleinere und spritsparende Modelle erweitern können.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote