Vauxhall VXR8 GTS

Ein Traum von einem Über-Opel

Vauxhall VXR8 GTS Foto: Vauxhall 8 Bilder

Vauxhall ist die britische Schwestermarke von Opel. Allerdings haben die Briten nicht nur Opel-Modelle im Angebot. Von Holden borgen sie sich den Vauxhall VXR8 GTS mit 584 PS.

Opel-Fans hierzulande können einem manchmal Leid tun. Klar hat Opel mit den Insignia OPC, der 325 PS aus einem aufgeladenen 2,8-Liter-V6-Motor schöpft, eine echte Sportlimousine im Angebot, doch was sich die britische Schwestermarke Vauxhall aus Australien angelt, hat ganz andere Dimensionen.

Vauxhall VXR8 GTS mit 584 PS

Geboren als Holden HSV Gen-F GTS darf das australische Top-Modell als Rechtslenker unter dem Namen Vauxhall VXR8 GTS auch auf der britischen Insel antreten und hievt die Opel-Schwester in den elitären 500 PS-Plus-Club.

Befeuert wird die viertürige Limousine nämlich von einem 6,2-Liter-Kompressor-V8-Triebwerk, das auch im Chevrolet Camaro ZL1 Dienst schiebt. Dieser stellt satte 584 PS und ein maximales Drehmoment von 739 Nm bereit. Die komplette Power fließt über ein manuelles Sechsganggetriebe  - optional ist auch eine Sechsgangautomatik zu haben - an die Hinterachse, wo sich ein elektronisch geregeltes Differenzial um Traktion müht. Elektronisch geregelt ist auch das Fahrwerk des Vauxhall. Verzögert wird mit einer AP Racing-Bremsanlage mit 390er Scheiben und Sechskolbenzangen vorn und 372er Discs und Vierkolbenzangen an der Hinterachse. Auf 20 Zoll-Felgen drehen sich 255/35er Reifen vorn und 275/35er Schlappen an der Hinterhand. Nach Fahrleistungen fragen Sie? Die hält der Hersteller noch unter Verschluss. Der Camaro ZL1 soll aber in knapp 4 Sekunden von null auf 100 km/h spurten und eine Höchstgeschwindigkeit von über 290 km/h erreichen.

Vauxhall VXR8 GTS ab 64.300 Euro

Der Vauxhall ist aber kein plumper V8-Bolide sondern glänzt mit zahlreichen Hightech-Features. Zum Paket zählen unter anderem ein Head-up-Display, eine Lauch Control, eine Traktionskontrolle, ABS und ESP sowieso, ein Tot-Winkel-Assistent, ein Einparkassistent, einen Kollisionswarner, eine Müdigkeits- sowie eine Spurverlassenswarnung und eine Torque Vectoring-Bremse. Den Innenraum werten unter anderem eine Volllederausstattung und elektrisch einstellbare Sportsitze auf.

Nach dem Preis fragen Sie? In Großbritannien wird der Vauxhall VXR8 GTS ab 54.999 Pfund zu haben sein, umgerechnet rund 64.300 Euro. Schade, dass es den nicht bei Opel gibt.

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes A 45 AMG Wegen Diesel-Rückrufen Daimler mit Gewinnwarnung
Beliebte Artikel Chevrolet Camaro ZL1 Chevrolet Camaro ZL1 Das Mucho-Macho-Muscle Car Vauxhall VXR8 Acht-Übernahme
Anzeige
Sportwagen VLN 9 - Nürburgring - 20. Oktober 2018 Ergebnis VLN, 9. Lauf 2018 Falken siegt, Adrenalin Meister BMW Z4 M40i, Supertest, Exterieur BMW Z4 M40i im Supertest Sportwagen-Comeback des Jahres
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018